Frage von RetkoXRetko, 110

Ramadan + Beziehung?

Ja. Meine Frage, es ist ja Ramadan. Meine Freundin meint es ist haram sich mit Jungs alleine zu treffen, aber nicht wenn sie mit mehreren Mädchen sich dann mit Jungs chillt stimmt das?

Zweite Frage. Sollte man den Monatstag, zum dritten Mal absagen weil es Ramadan ist?

Danke für die Antwort im Voraus!

Antwort
von saidJ, 34

Esselamu alejkum
Eine außereheliche Beziehung zwischen Mann und Frau ist im und außerhalb des Ramadan verboten und das unabhängig davon ob diese Beziehung auf freundschaftlicher Ebene stattfindet oder nicht .
Deswegen die Antwort :
Es ist immer schlimm wenn du unnötig mit Jungs redest oder vielleicht sogar mehr machst .

Antwort
von FelinasDemons, 33

Das verstehe ich nicht. Nähere Angaben wären wohl nicht schlecht,damit man die die Frage ausführlich und richtig beantworten kann.
Logischerweise.
Was mich interessieren würde: Seid ihr beiden Muslime?

Antwort
von FeeSabilillah, 40

Natürlich ist das Mischen der Geschlechter auch dann Haram, wenn es im größeren Umfang stattfindet.

Frauen dürfen nicht mit NichtMahram und Männer ebenfalls nicht mit NichtMahram zusammen in einem Raum sein, geschweige denn reden.

Jahrestage wird in unserer Religion eigentlich nicht gefeiert, wenn du mit Jahrestagen Hochzeitstag meinst, da es eine Imitation der Nicht Muslime ist.

Solltest du eine Unzucht-Beziehung meinen und diese auch noch im Heiligen Monat leben, dann bereue Schnellstmöglich bei Allah (swt)

Zina ist keine kleine Sünde, sondern eine der großen die geradewegs in die Hölle führen. Auch ist die Sühne schwerwiegend.

"Nähert euch nicht der Unzucht!"

Wer Zina begeht der hat auch keine Eifersucht für seine Mutter, Schwester oder Töchter und sieht es gerne, dass diese selbst Zina begehen.

Und wer keine Eifersucht empfindet, der ist ein Dayyuf. Über einem der Tore nach Jannah steht: Kein Dayuuf wird das Paradies je betreten.

Es gibt keine Reue für den Dayyuf, Allah (swt) verzeiht dies Nicht, denn Allah (swt) ist eifersüchtig, wenn jemand seine Gebote übertritt, wie kann ein Mensch dann nicht eifersüchtig um die Gebote Allahs (swt) sein?

Kommentar von Nemora5 ,

Was sind "NichtMahram"?

Kommentar von saidJ ,

ein Mahram ist entweder dein Ehepartner oder jemand den du nicht heiraten darfst ( bei Frauen der Vater oder bei Männern die Mutter beispielsweise ) .
Logischerweise ist dann ein nicht Mahram jemand den du heiraten darfst aber mit dem du nicht verheiratet bist .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community