Frage von GerWarrior121, 13

RAM leert sich nicht?

Mein RAM wird immer voller, bis er voll ist und Windows die Festplatten verwenden muss um nich zu crashen.....Beim Runterfahren und wieder Hochfahren bleibt der RAM wie er vorher war (fast voll), nur bei nem Neustart ist der RAM für ne weile wieder normal......wird auch kein Programm angezeigt welches es verwendet.

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer, 12

Also wenn ich das richtig verstehe, ist das Problem nur nach einem Neustart vorhanden, wenn du jedoch den Pc herunterfährst und irgendwann wieder startest, gibt es kein Problem mitm Ram?

Hast du evtl die Auslagerungsdatei deaktiviert? Habe ich damals Mal gemacht, vorauf auch mein Ram voll lief.

Evtl ist auch ein defekter Treiber dafür verantwortlich. Am besten die neusten direkt von der Herstellerseite deines Mainboard runterladen und installieren, vorher besser so viele von den erneurbaren Treibern deinstallieren und die Internetverbindung währenddessen deaktivieren, damit Windoof nicht auf die Idee kommt selber nach neuen Treibern zu suchen und womöglich die falschen läd, das kommt manchmal vor.

Auch gut möglich, dass die Windows Updatefunktion dafür verantwortlich ist, diese führt in letzter Zeit vermehrt zu Problemen. Das kannst du austesten, indem du WIndows Updates direkt über den Dienst temporär deaktivierst.

Mehr fällt mir gerade leider nicht ein. Falls garnichts hilft muss wohl Windoof neu installiert werden. Auch möglich, dass ein Virus dafür verantwortlich ist, das halte ich aber für ziemlich unwahrscheinlich.

Kommentar von GerWarrior121 ,

Hatte es ziemlich doof formuliert (habs editiert), nach merhfachem neustart und einem Virusscan (Eset), welcher nichts fand, scheint es gerade wieder zu gehen. Windows Update ist aktuell auch deaktiviert und steht auf Manuel und wird nicht ausgeführt....ich werde mal beobachten ob es mit Windows Update zusammenhängt

Kommentar von GerWarrior121 ,

Hab Windows Update mittlerweile komplett deaktiviert, scheint jedoch nicht daran zu liegen, da es mittlerweile wieder öfter vorkommt (ca 2 mal am Tag). Haste da noch ne Idee oder meinste ich sollte neuinstallieren?

Kommentar von DerLappen ,

Sonst würde mir leider nix mehr einfallen.

Wenn du Windoof neu installierst würde ich vorher alle Treiber aktuellen Treiber von der Herstellerseite deines Mainboards herunterladen und dann z.B. auf ein USB Stick sichern. Gleiches für den Grafiktreiber, am besten wäre es, wenn Windoof so wenig Treiber wie möglich selber installiert, da manchmal der falsche von WIndows ausgewählt wird. Vor der Neuinstallation am besten die Internetverbindung trennen, vorallem wenn du Windows 10 hast läd dieser direkt selber alle Treiber automatisch. Falls du Windows 10 haben solltest würd ich die Treiberaktuallisierung deaktivieren solange alle vorhandenen Treiber von dir nicht manuell installiert wurden, für den Grafiktreiber braucht man manchmal eine Internetverindung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten