Frage von tiki22, 78

RAM entscheidend bei 4K oder 2K Gaming?

Hallo. Ich habe aktuell in meinem Rechner einen Intel Core i5 4570 und eine Sapphire Radeon R9 390X Nitro verbaut. Mein RAM ist zusammengesetzt aus 2x 4GB von Corsair mit 1600MHz und 2x 2GB von Samsung mit 1333MHz. Durch den Samsung RAM wird der Corsair Speicher nun natürlich runtergetaktet

Was ich mich nun Frage ist, ob der RAM Takt eine Rolle bei 4K bzw 2K Gaming spielt und wenn ja wie wichtig ist der RAM in düsen Zusammenhang? Verliere ich womöglich viel Leistung durch den langsamen RAM? Mein Mainboard unterstützt auch nur diese beiden Taktfrequenzen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von suessf, Community-Experte für Computer, 65

1600 statt 1333 MHz sind 20% schneller. Soweit zu dieser nüchternen Tatsache.

Der Rest was die Geschwindigkeit angeht liegt immer noch bei der Grafikkarte. Ich nehme an, du hast keinen Grund, hier was zu ändern.

Ich würde als Argument deshalb vor allem anschauen: Hast du 64-bit Games, oder 32-bit Games? 32-bit Programme können sowieso nur max. 2 GB RAM allozieren. Von da her reichen in dem Fall auch 8 GB mehr als locker aus und ich würde die beiden 2 GB Riegel einfach entfernen -> du brauchst nicht mehr! Erst bei echten 64-bit Games lohnen sich allenfalls mehr als 8 GB :-))

Kommentar von tiki22 ,

Natürlich habe ich auch ein 64Bit System inkl 64 Bit Games. Der Großteil der Spiele setzt sogar ein 64Bit system voraus, weil meistens 6GB schon Minimum sind. 

Antwort
von Bagelfreak, 66

Der RAM-Takt ist eher weniger entscheident. Was bei gutem 4K Gaming ist die GRafikkkarte entscheident.Deine müsste das sicher hinkriegen. Ich hab eine schlechtere Karte und bei mir läuft alles ohne Ruckel.

Antwort
von ArcticFox1, 78

Irrelevant. Prozessor und vor allem die Grafikkarte sind das entscheidende

Kommentar von Agentpony ,

Nicht irrelevant, aber (normalerweise) vernachlässigbar :-P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community