RAM Cache leert sich nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also bei mir steht im Tastmanager auch bei RAM das 4,8GB im Cache sind, die derzeitige Auslastung bei 8GB RAM allerdings nur bei 2,4GB liegt.
Ich denke mal das es damit nicht so wirklich viel zutun hat, aber sagen kann ich es dir nicht.

MfG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast nicht zufällig ein 32bit Windows?

Der Cache ist völlig Wumpe. Wenn andere Programme den RAM benötigen, leert er sich. Viel interessanter ist deine verwendete und verfügbare Speichermenge. 2,3GB sind verwendet, 1,4GB hast Du noch für andere Dinge. Macht grob übern Daumen 3,75GB, was ganz zufällig die maximale Speichermenge für ein 32bit System sind. Das wäre meine erste Vermutung

2 Vermutung: Probleme mit der Auslagerungsdatei


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Cache ist da wohl nicht das Problem. Sondern der Speicher, der dir nicht angezeigt wird. Meis muss man aktivieren, dass Prozesse aller User angezeigt werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Resourcenmonitor öffnen und nachsehen, was den RAM einnimmt...

RAM und Cache sind nicht das selbe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blubbpaule
24.03.2016, 22:08

Im Ressourcen Monitor sind insgesamt ca 1,5 GB in Anwendungen verwendet. 4 GB haben "Geändert" als Beschreibung. Dabei steht das dieser zuerst auf einen Datenträger geschrieben werden muss um anderweitig verwendet werden zu können.

Jedoch frag ich mich jetzt: Wieso schreibt es diese 4 GB nicht auf den Datenträger um den RAM dann wieder freizugeben?

0