Frage von NorsteinLP, 56

Raid 0 auflösen. Verliere ich Daten von Systemfestplatte?

Folgendes Problem:

Ich habe derzeitig meinen PC mit einem RAID System laufen. Nun macht sich bemerkbar, dass sich meine Festplatte verabschiedet. Und ich persönlich finde das mit dem RAID auch nicht so toll.

Nun möchte ich es auflösen, und ich die Array Datei lösche etc.

Folgendes Problem.

Ich habe 3 Festplatten im PC

  1. SSD mit Betriebssystem
  2. HDD im Raid 0
  3. HDD im Raid 0

Wenn ich jetzt den Raid auflösen, verliere ich irgendwelche Dateien, von der Systemfestplatte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Axiallager, 43

Wenn dein Betriebssystem auf der Systemfestplatte ist, solltest du von dort keine Daten verlieren. Pass aber auf, falls du irgendwelche Programme oder von Programmen benötigte Dateien auf dem RAID-Verbund gespeichert hast.

Evtl. funktionieren dann die Programme nicht mehr richtig.

Kommentar von NorsteinLP ,

Das ist das kleinere Problem xD die werden formatiert xD Danke für die schnelle Antwort

Kommentar von Axiallager ,

Gerne. Nur mal aus Interesse: Verwendest du einen Hardware-RAID-Controller oder hast du ein Software-RAID eingerichtet (z.B. über mdadm)?

Kommentar von NorsteinLP ,

Das hat mal nen Kollege für mich gemacht. Ich vermute, er hat Hardware genommen. Zumindest hat er nichts installiert

Kommentar von Axiallager ,

Danke für den Stern!

Antwort
von Gummileder, 31

Verlust einer HD im Raid0 Verbund führt zum vollständigen Daten Verlust auf dem Raid. Raid 1, 5, usowe. ist redundant, schützt aber auch nicht vor Daten Verlust wenn alle beteiligten HDs gleichzeitig den Dienst verweigern.

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, 20

Wenn du ein Raid auflöst gehen alle Daten darauf verloren.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community