Wie kann ich RAID 0 als Startpartition markieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Damit die neue Festplatte auch bootfähig ist muss man die alte Festplatte darauf klonen. Einfaches kopieren reicht da nicht. Oder du installierst das Betriebssystem neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 10:27

Wie klone ich eine Festplatte in ein RAID?

0

Wenn du ein Software-Raid unter Windows generierst, kannst du davon logischerweise nicht booten, da der Bootvorgang ja durchgeführt werden müsste, bevor das Programm geladen werden kann. Das geht nur durch ein Hardware-RAID oder ein Host-RAID, wenn dein Motherboard eins erzeugen kann. Dann müsste die betreffende Partition auch ganz normal im BIOS als BOOT-Laufwerk auswählbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 08:06

Weißt du zufällig wie ich das mit dem gigabyte gaming g7 anstellen kann, wenn überhaupt?

0
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 08:15

Ich hab ja, wie du gesagt hast, in Windows ein RAID erstellt, muss ich jetzt nur noch kurz im bios von ahci auf raid umstellen und ich bin fertig? Oder muss ich die Platten dann nochmal neu "raiden"

0

Welche Fehlermeldung erhältst du denn?

Raid 0 über 5 Platten ist Kamikaze, da muss nur eine Platte ausfallen, damit die Daten aus dem ganzen Verbund Schrott sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 08:05

Gar keine, das bios erkennt es nichtmal als windows... Ich hab das nur mal zum Spaß gemacht, da ich 5 Platten hier rum liegen hab...

0
Kommentar von HARtH0USE
31.01.2016, 08:17

Aber sowas von Kamikaze...vor allem sinnlos. Die Platten sind ausreichend groß heutzutage.

Aber damals wie heute gilt: Eine RAID sollte nur 2 Platten umfassen. Und zwar gleiches Modell respektive die Built. Digitalamen!

0

Du gibst auch nicht an, welches Betriebssystem du nutzt.

Es gibt ein problem, der Treiber für den Raid-Controller muss schon geladen sein, um von dem raid zu starten. Das ist nicht unbedingt der Fall. nachträglich so etwas einzurichten halte ich für problematisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 09:41

Win7 und ich kümmer mich gerade um den Intel RST aber der lässt sich nich installieren? "diese Plattform wird nicht unterstützt" ich hab ein z170 maimbaord.. Gaming g7

0

Uhhh...mutig du sein. Warum das Risiko? Wozu machst du aus 5 HDs ne RAID?

Lass die Platten 2-3 Monate sich fragmentieren und dann muss nur eine ein klein wenig nen doofen machen...

Ein kleiner Absturz hier, ein Stack-Overflow da...eine vollgemüllte Registry. Alles heutzutage so unscheinbar, weil man ja so tolle Programme hat und die derbste Hardware.

Informationstechnisch gesehen ist das bestenfalls dämlich, was du da treibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 08:14

Ich hatte nicht vor damit wirklich zu arbeiten, ich habe hier 5 Platten rum liegen die sonst einstauben würden. Dann dachte ich mir einfach, warum kein raid0? Ich wollte für mich selber mal ein paar test machen usw..

0
Kommentar von Lyhras
31.01.2016, 10:26

Sensible Daten habe ich nicht, nur aus Neugier wie sie die Performance verhält, wie lange ich brauch bis der erste Crash kommt usw

0

Was möchtest Du wissen?