Frage von Mo2306, 20

Raffiniertes Rizinusöls?

Was ist der Unterschied zwischen raffiniertes Rizinusöls und normales Rizinusöls? Kann man raffiniertes Rizinusöls auch für die Augenbrauen verwenden?

Antwort
von 007Alkl, 7

Hallo,

Die Kaltpressung ist die schonendste Gewinnung von Öl. Hierbei werden alle Inhaltsstoffe erhalten und verbleiben unverändert im fertigen Produkt. Die geschälten Samen werden in der kalten Pressung entölt und das Öl weitgehend naturbelassen auf den Markt gebracht. In der Kosmetik und Heilkunde werden mit kalt gepresstem Öl die besten Erfolge bei der Rizinusöl Anwendung erzielt.

Dem raffiniertem Rizinusöl fehlen durch die Verarbeitungsform einige Inhaltsstoffe. Seine abführende Wirkung hat es jedoch immer noch. Für diesen Zweck ist das deutlich günstigere raffinierte Rizinusöl auch völlig ausreichen. Ebenso findet das raffinierte Öl Verwendung in der Industrie. Hier wird das Öl für verschiedenste Zwecke eingesetzt. So wird es beispielsweise für die Herstellung von Polyester benötigt.

Die Kosmetikbranche setzt auf den pflegenden Faktor. Haar, Wimpern und Haut profitieren von dem in seiner Zusammensetzung einzigartigen Öl. Als Zusatz in Haarpflegeprodukten wie Shampoo und Spülung macht es das Haar weich, geschmeidig und glänzend. Trockenes Haar und Kopfhaut werden mit Feuchtigkeit versorgt. Selbst sprödes Haar kann sich in kurzer Zeit regenerieren und juckende, schuppige Kopfhaut kann abheilen. Für gutes Wimpernwachstum enthalten viele Mascaras ebenfalls Rizinusöl. Es gilt allgemein als wachstumsfördernd für das Haar. Ein weiterer Vorteil des Öls ist die Anregung der Kollagenprodution. Kleine Falten können so verschwinden, die Haut wird gepflegt und erscheint geschmeidig, glatt und weich. Cremes und Lotionen mit einem hohen Anteil Rizinusöl versprechen hohe Wirksamkeit.

Rizinusöl in purer Form kann für viele kosmetische Anwendungen genutzt werden. Um eine möglichst hohe Qualität zu erhalten, empfiehlt es sich, das kalt gepresste Öl zu verwenden. 

Raffiniertem Rizinusöl fehlen einige wichtige Stoffe, die im Verlauf der Raffinierung verloren gehen.

Anwendungsmöglichkeiten:

Aufbesserung von vorhandenen Pflegeprodukten durch Zugabe einiger Tropfen des kalt gepressten Öls (Creme, Lotion, Shampoo, Spülung, Haarkur)Haarkur mit purem RizinusölPflege mit purem Öl von trockener, schuppiger oder spröder HautAktivierung von Haarwuchs (Haupthaar, Wimpern und Brauen)Glättung von FältchenLippenpflegeaktiver Hautschutz

Lange und dichte Wimpern wie auch gepflegte Augenbrauen gehören nach wie vor zum Schönheitsideal. Nur ist nicht jede Frau von Geburt an damit gesegnet. Mit Hilfe von Rizinusöl kann das Wachstum von Brauen und Wimpern angeregt werden. Einige Tropfen des kalt gepressten Rizinusöls werden dazu auf die Wimpern und/oder Brauen aufgetragen und bleiben über Nacht auf den feinen Härchen.

Zum Auftragen eignen sich die sauberen Fingerkuppen, ein fusselfreies Tuch oder idealerweise ein gereinigtes Mascarabürstchen. Wichtig ist dabei, dass zuvor jedes Augen-Make-up sorgfältig entfernt wurde. Am Morgen werden die Ölrückstände an Brauen und Wimpern einfach mit warmem Wasser abgewaschen.

Rizinusöl zeigt eine hohe Verträglichkeit und löst nur in seltenen Fällen Irritationen oder Allergien aus. Daher ist es für die Anwendung an den Augen sehr gut geeignet.

Rizinusöl wird in verschiedenen Qualitäten angeboten. Für Heilzwecke und kosmetische Behandlungen ist das kalt gepresste Rizinusöl vorzuziehen, da hier noch alle Wirkstoffe enthalten sind. Dieses unterscheidet sich schon optisch von raffiniertem Öl; es ist in der Farbe mehr gelb.

Öl aus biologischem Anbau gewährt zudem die Sicherheit, erstklassige Ware zu erhalten. Für die ausschließliche Verwendung als Abführmittel ist raffiniertes Rizinusöl völlig ausreichend. Aufbewahrt wird Rizinusöl in einem geschlossenen Behältnis, vorzugsweise einer Braunglasflasche, bei Zimmertemperatur. Das Öl hält sich zwischen 6 und 8 Monate bei richtiger Lagerung.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten