Frage von MinionLove, 58

Räumungsklage und neuer Vermieter?

Guten Abend .

Und zwar es geht um eine Freundin

Sie hat eine neue Wohnung ab August .

Jetzt zum Problem . Sie hat eine Räumungsklage am Hals ( unbegründet Aussage von Anwalt ) angeblich wegen nicht gezahlter Miete .) Ist aber nicht so da Job Center immer gezahlt hat ( hat sie schriftlich ) Jetzt ist es so das sie vor dem Gerichtstermin auszieht .

Ihr neuer Vermieter weis nix davon . Hat auch nicht danach gefragt .

Jetzt fragen wir uns ob der neue Vermieter das raus bekommen könnte ? Das sie ne Räumungsklage noch am Hals hat . Sie hat ne Lüge draus gemacht und gesagt wegen Eigenbedarf .

Der neue Vermieter weis auch nix vom alten also Keinen Namen nix . Er wollte nur die Schufa Auskunft haben .

Oder kann der alte den neuen Vermieter ausfindig machen ? Und es ihm dann erzählen ? Oder der neue jetzt noch irgendwo den alten ausfindig machen ? Geht so was überhaupt ?

Oder muss sie den neuen Vermieter irgendwo an geben ? Beim Gericht oder sonst was ?

Kg

Antwort
von troublemaker200, 30

Wenn das neue Mietverhältnis mit einer Lüge beginnt, ist das schonmal Mist. Ist die Schufa sauber?

Kommentar von MinionLove ,

Ja 

Kommentar von troublemaker200 ,

Dann bleibt zu hoffen, dass der neue VM nicht nach dem Namen und Adresse des alten VM fragt....

Kommentar von MinionLove ,

Aber so wie ich es geschrieben habe kann er es nicht herausfinden ? 

Kommentar von MinionLove ,

Oder bekommt er auch Post oder ähnliches ? Und kann der Alte VM den neuen irgendwie ausfindig machen ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten