Frage von Schmusemaus88, 13

Räucherlachs verdorben?

Hallo Zusammen.

Ich hatte im Kühlschrank noch eine Packung räucherlachs, ich hatte diesen Anfang letzter Woche geöffnet. Er lag die ganze zeit im Kühlschrank. Nun wollte ich fragen ob ich evtl gesundheitliche Probleme bekommen könnte? Er sah noch rosig aus und roch auch noch ganz normal, nur an den Ecken wo Luft hin kam war er ein wenig eingetrocknet. Meine Freundin hat mich gerade total verunsichert.

Als Nachtrag, ich habe ihn schon gegessen und er ist gestern "abgelaufen". 

Antwort
von anna0512, 13

was sagt denn das Mindesthaltbarkeitsdatum?
Probier erst mal ein kleines Stück. Wenn er auch normal schmeckt und die Kühlkette nicht unterbrochen wurde, dürfte alles in Ordnung sein.

Kommentar von Schmusemaus88 ,

Er ist gestern abgelaufen :/ Er hat noch ganz normal geschmeckt. Hab etz trotzdem Angst dass er nimmer gut war. Meine Freundin hat mich so verunsichert. 

Kommentar von anna0512 ,

ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen. Wenn du ihn roh gegessen hast, könnte es sein, dass evlt Durchfall etc auf dich zukommt.
Aber Gesundheitsschädlich war das mit Sicherheit nicht

Antwort
von juergenkrosta, 7

Hallo,

bei Räucherlachs gibt es oft Fragen wegen der Haltbarkeit. Es gibt hier eine Übersicht über die verschiedenen Haltbarkeiten von Lachs und Räucherlachs:

http://www.gravedlachs-raeucherlachs.de/lachs-infos/haltbarkeit-in-der-%C3%BCber...

Entscheidend ist immer die gute und ausreichende Kühlung und die sollte bei +0°C - max +4°C liegen, ideal wären bei Räucherfisch + 2°C, auch wenn auf der Packung was anderes steht ;-) Also unterstes Fach im Kühlschrank (über dem Gemüsefach)!.

Wichtig:  bei Fisch gibt es meist kein MHD, sondern ein Verbrauchsdatum. Eigener, privater Verbrauch über das Verbrauchsdatum hinaus ist eigenes Risiko. Gewerblich dürfte dieser Fisch dann nicht mehr verwendet werden.

LG Jürgen

Antwort
von jodelblumenberg, 9

Wenn du ihn gestern gegessen hast- und es dir heute noch gut geht, dann bleib mal ganz entspannt. Das Verdauungssystem reagiert immer sehr schnell- ob Blähungen bei Kohl oder Durchfall bei anderen Sachen. Bei verdorbenen Lebensmittel hättest du Krämpfe bekommen, bei ganz schlimmen Sachen wehrt sich der Körper auch mit Erbrechen, Fieber...ganz hilflos ist ja unser Körper Giften auch nicht ausgeliefert. In deinem Fall scheint ja alles in Ordnung zu sein- das nächste Mal einfach schnell verbrauchen oder , wenn man keinen so großen Hunger hat- einfach einfrieren und bei Appetit wieder auftauen- besser als wenn Wurst oder Lachs ewig im Kühlschrank vor sich hintrocknen...

Antwort
von jodelblumenberg, 8

Wenn er noch appetitlich riecht, keine Schlieren zeigt, sich nicht schmierig anfühlt,  sollte er noch eßbar sein...Ich würde ihn allerdings maximal noch als Pizzabelag oder in einer Nudelsoße verwenden- also vorm Verzehr ordentlich durcherhitzen. Im Zweifelsfall lieber wegwerfen!

Kommentar von Schmusemaus88 ,

Ich hab ihn leider roh mit senfsosse gegessen. War ein Scheiben räucherlachs, gesalzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten