Frage von dieselmeyer24l, 27

Räuberische erpressung kreditkarte - wie sollte man jetzt am besten vorgehen?

Hallo,

Ich wurde im ausland (china) von 4 männer mit nachdruck in das hinterzimmer einer bar gebeten. Dort musste ich mein portmonee zeigen und ihnen meine Kreditkarte aushändigen. Sie haben dann in zwei summen 2200€abgebuch, ich musste denn Beleg unterzeichnen was ich auch tat, allerdings nicht mit meiner unterschrift. Als der ganze spaß vorbei war ließen sie mich mit der Kreditkarte laufen.

Wie sollte man jetzt am besten vorgehen? Sollte man die polizei in china einschalte oder kann der Betrag auch so storniert werden, wie hoch sind die chancen das geld wieder zusehen.

Freundliche Grüße

Antwort
von fernandoHuart, 27

Ja. Zu Polizei gehen. Anzeige erstatten.

Ich vermute dass die Herren ein Terminal hatten, sonst kann ich mir die "Belege unterschreiben" nicht erklären. Auf Basis der Anzeige Dokument, deine Bank so schnell wie möglich informieren und die Beträge ruckgängig buchen lassen. Da es ein Kreditkarte ist, sinddie Beträge nicht unbedingt sofort weg.


Antwort
von dieselmeyer24l, 21

Das mit der Polizei hier in china ist leider nicht so einfach. Wenn dann würden sie es eh nur aufnehmen und sonst passiert gar nichts.

Vielleicht wäre es am besten das man die Kreditkarte als gestohlen meldet, so würde ich mir noch die größten chancen ausmahlen das geld wieder zu sehn

Antwort
von Herb3472, 18

Sofort mit Kreditkartenfirma Kontakt aufnehmen und auch Polizei einschalten!

Antwort
von Sonnenstern811, 17

Natürlich zur Polizei gehen und die Bank so schnell wie möglich verständigen.

Den Tatort wirst du ja hoffentlich noch identifizieren können.

Kommentar von dieselmeyer24l ,

Viel mehr interessiert mich eigentlich die rechtliche Situation, wenn die bank das geld zurück bucht und die jungs aus china das anfächten.

Oder wir der stornierte betrag einfach so zurück gebucht.

Wäre es nicht einfacher mit einer gestohlenen kreditkarte? 

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Dafür habe ich mich wierderum noch nie interessiert. Deine Bank sollte es aber sicherlich wissen. Außerdem hätte ich persönlich ein Interesse daran, diesen Ganoven das Handwerk zu legen. Nächstes mal kommst du vielleicht bei denen mit den Füßen voran ins Freie, oder ein Anderer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community