Frage von sos1701, 40

Rätsel in Kunstwerken?

Manche kennen vielleicht die Filme Inferno, oder auch den Davinci-Code. In diesen Filmen werden von Rätseln in Kunstwerken und damit verbundene Geheimnisse gesprochen. Gibt es so etwas wirklich? Wenn ja, wie heißen diese Rätsel? Was hat es damit auf sich? Mit google komme ich leider nicht weiter...

Danke

Antwort
von GrafTypo, 12

Viele Künstler verstecken gerne Rätsel oder Anspielungen in ihren Werken. Entweder als intellektuelle Spielerei für die Rezipienten oder als Hommage an ein Vorbild.

Ein Beispiel aus der Literatur: J. R. R. Tolkien hat im Romanzyklus »Der Herr der Ringe« haufenweise Anspielungen versteckt. Unter anderem auf die Edda (z. B. Gandalf der graue Wanderer ist eine Anspielung auf Odin). Oder auf Shakespeare (Macbeth wird geweissagt, er habe nichts zu fürchten, solange nicht der Wald von Birnam nach Dunsinane komme. Die Huorns in Helms Klamm spielen darauf an.)

Ein Beispiel aus dem Film: in Brian de Palmas »The Untouchables« von 1987 sieht man während der Schießerei im Chicagoer Bahnhof einen Kinderwagen die Treppe hinunterrollen. Dieses Detail ist eine Hommage de Palmas an den russischen Regisseur Sergej Eisenstein und seinen Stummfilm »Panzerkreuzer Potemkin« von 1925.

Ein Beispiel aus der Musik: In Mike Oldfields Album »Amarok« von 1990 ist ein Morsecode versteckt, der »f*ck off r b« bedeutet. Oldfield hatte sich mit seinem Produzenten Richard Branson zerstritten und diese versteckte »Botschaft« an ihn in sein Instrumentalstück eingebaut.

Antwort
von MTbear, 16

Kannst ja mal unter Kryptos schaun. Ist zwar nur als Spass gemacht, doch dennoch beschaeftigt es viele.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kryptos_(Skulptur)

Antwort
von paulklaus, 10

Dan Brown's Bücher sind ROMANE (!!), also REINE FIKTION !!

Dessen ungeachtet gibt es rätselhafte Bauwerke, die irgendwelche kryptisch anmutenden Geheimnisse zu bergen scheinen.

Auf meiner Suche vor Ort (kreuz und quer durch GB) nach Spuren von King Arthur, Merlin, Avalon, dem Heiligen Gral und in Verbindung DAMIT den Templern (Tintagel,  Glastonbury, South Wales u.v.a.m.) besuchte ich die auch von Dan Brown erwähnte ROSSLYN CHURCH (südlich von Edinburgh), wahrlich ein Sammelsurium geheimnisvollster Symbole - kryptisch im doppelten Sinne die dortige KRYPTA...!

pk

Antwort
von NewQuest, 16

Natürlich gibt es bei manchen historischen Themen noch ungeklärte Aspekte, aber die ganzen "Geheimnisse" in den Filmen, die du erwähnst, sind erfunden.

Antwort
von Satiharu, 5

Allegorien vielleicht? ((:

Oder auch Metapher oder Semiotik.

Sieh die Rätsel, sie halten deinen Geist wach! Natürlich gibt es solche Rätsel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community