Frage von Mushroomkopf, 60

Rächen sich Täter einer Prügelei nachdem sie aus dem Knast gekommen sind?

Hallo,

ich war vor einem Jahr Zeuge vor Gericht wegen eines Überfalls auf meinen Bruder. Seitdem habe ich diese Sache jeden Tag im Kopf und weiß nicht ob ich vor dem Täter nun Angst haben sollte oder nicht? Ich meine er kommt bald wieder aus dem Knast und bisher habe ich eine ziemliche Angststörung deswegen. Ich habe gehört dass sich Täter normalerweise nicht an Zeugen rächen - habt ihr mit solchen Sachen erfahrung? Was soll ich tun?

Hoffe mir kann da jemand ein paar Zeilen dazu schreiben.

MfG

Antwort
von Berlikatze, 38

Ganz ausschließen kann man das nie, aber du brauchst dir auch nicht einen allzu großen Kopf deswegen machen!

Wenn er draußen ist und es geht wirklich nicht mehr, dann bleib halt nur mit Freunden in Gruppen unterwegs.

Antwort
von Punisher8909, 31

Doch Täter rächen auch bei zeugen sich, aber nicht jeder was du nun noch tun kannst. Ist  entweder die Stadt verlassen ,oder namen ändern Vielleicht  hast du auch glück und er rächt sich nicht. Ist aber selten das die keine Rache wollen.

Antwort
von chipster96, 32

Also normalerweise ist das so geregelt dass sie dich nicht finden und da wir hier nicht in einem Actonfilm oder Thriller oder so sind, denke ich mal dass der/die Täter dich überhaupt nicht aufspüren können.

Falls du den/die Täter aber wiedertriffst und bedroht wirst geh einfach gleich zur Polizei. Die wissen dann was zu tun ist :)

Polizisten sind nunmal wirklich unser Freund und Helfer und keine bösen Buben die uns nur schlechtes wollen wie scheinbar leider viele Leute denken...

Kommentar von Artus01 ,

dass sie dich nicht finden

Ohne jetzt jemandem Angst machen zu wollen. Wenn der Zeuge nicht umgezogen ist dürfte es kein Problem sein ihn ausfindig zu machen. Schonmal eine Anklagesrift gelesen in der auch Zeugen geladen werden?

In der Regel wird jedoch in der Tat nichts passieren. Der Täter ist meist froh es hinter sich zu haben und legt meist keinen großen Wert darauf sich erneuten Ärger mit der Justiz einzufangen.

Kommentar von chipster96 ,

1. dein Zitat taucht so in meiner Antwort garnicht auf, also Vorsicht!

2. Nein ich hab sowas noch nicht gelesen und bin auch NOCH kein Fachmann aber ich bin davon ausgegangen, dass sowas vom Statt ausreichend abgesichert ist, dass da keine Racheakte passieren.

Kommentar von Artus01 ,

Sag mal ... weißt Du nicht was Du geschrieben hast?

Dein erster Satz lautet:

Also normalerweise ist das so geregelt dass sie dich nicht finden und da
wir hier nicht in einem Actonfilm oder Thriller oder so sind, denke ich
mal dass der/die Täter dich überhaupt nicht aufspüren können.

Hast Du das nun so geschrieben oder hat ein Hacker da rumgemacht?

Nein, das ist nicht grundsätzlich abgesichert. Es gehört einfach dazu das die Zeugen mit einer Ladungsfähigen Adresse benannt werden. Es gibt da nur wenige Ausnahmen.

Kommentar von chipster96 ,

achso ja stimmt, tut mir leid ich hatte auf die Stelle mit dem "dich überhaupt nicht aufspüren können" geschaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten