Frage von lustigerBube, 181

Radon ZR Team 27,5 6.0 vs Canyon AL 3.9?

Hallo ich möchte mir ein mountainbike zulegen und schwanke derzeit zwischen diesen 2 Bikes. Beide kosten 649€. Könntet ihr die Ausrüstung bitte vergleichen, da ich kein Plan hab was für eine Schaltung zb besser ist.ps: ist großenteils für Straße/Waldwege

Radon:
Rahmen Radon ZR Team 27,5
Gabel Rock Shox XC30 TK Coil
Federweg Front 100mm
Bremse Shimano Altus BR-M355
Bremsscheiben Shimano SM-RT20, 160/160mm, Center-Lock
Kurbel Shimano FC-M523, 10-speed, 40x30x22T, 175mm
Innenlager Shimano BB-ES300 113mm (73mm BSA)
Schalthebel Shimano Deore SL-M610, Direct Attach
Umwerfer Shimano Deore FD-M610, 10-speed, Topswing, 34,9mm
Schaltwerk Shimano SLX RD-M670-SGS
Kassette Shimano Deore CS-HG50, 10-speed, 11-36
Kette Shimano CN-HG54
Nabe Vorderrad Shimano Acera HB-M3050, 32h, Center-Lock
Nabe Hinterrad Shimano Acera FH-M3050, 32h, Center-Lock
Speichen DT Swiss
Felgen Alex EN24 27.5" Disc, 32h
Lenker Levelnine Race Riser 318 9°
Vorbau Levelnine Race 6°
Steuersatz FSA No.10
Griffe Radon basic grips
Sattelstütze Levelnine Race 30,9 x 350mm
Sattel Selle Italia X1
Reifen Schwalbe Smart Sam, 27.5 x 2.25"
Farbe anthracite/red/black
Gewicht 13,55 kgRahmengrößen 16", 18", 20", 22"

Canyon:
RAHMEN CANYON GRAND CANYON AL
GABEL ROCKSHOX XC 30
STEUERSATZ FSA HEADSET
SCHALTWERK SHIMANO DEORE SHADOW, 9S
SCHALTAUGE SCHALTAUGE NR. 30
UMWERFER SHIMANO ALIVIO , 9S
SCHALTGRIFFE SHIMANO ALIVIO, 9S
BREMSEN SHIMANO BR-M355
NABEN SHIMANO RM33
ZAHNKRANZ SHIMANO ALIVIO, 9S
FELGEN ALEX MD21
REIFEN CONTINENTAL X-KING SL 2,2
KURBEL SHIMANO ALIVIO, 9S
KETTENBLÄTTER 40 | 30 | 22
KETTE KMC X9-93
INNENLAGER SHIMANO ALIVIO
VORBAU IRIDIUM \ 3 - 0 \
LENKER IRIDIUM \ 3 - 0 \ FLATBAR
GRIFFE CANYON BRACELETS
SATTEL IRIDIUM \ 3 - 0 \
SATTELSTÜTZE IRIDIUM \ 3 - 0 \
PEDALE VP COMPONENTS FLATPEDAL PLUS
RAHMENHÖHEN XS (27,5"), S (27,5"), M, L, XL
FARBE STEALTH - RED | COSMIC BLUE - CYAN
GEWICHT 13,4 KG

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Hardtail, MTB, ..., 149

Beides brauchbare Mountainbikes zu einem guten Preis.

Die Federgabel ist bei beiden eine Rock Shox XC 30, also eine gute und brauchbare Gabel.

Die Bremse ist auch bei beiden die Shimano Altus BR-M355.

Das Radon hat Deore Komponenten und ein SLX Schaltwerk, das Canyon nur Alivio Komponenten und ein Deore Schaltwerk.

Dafür ist das Gewicht mit 13,4 kg etwas geringer als beim Radon, aber das macht kaum etwas aus.

Beide nicht schlecht, aber ich würde mich aufgrund der langlebigeren Schaltkomponenten für das Radon entscheiden.

Antwort
von DaSilva88, 139

Hallo,
Das Radon hat die bessere Schaltkomponenten und Kurbel.
Der Rest ist so ziemlich gleich.
Man sagt auch das der Service beim Radon besser, was in dem fall auch wichtig ist.
Sind Beides Versenderfirmen.

LG Sven

Antwort
von EricWib, 120

Aus den bereits hier genannten Argumenten habe ich mich für das Radon entschieden und bin komplett zufrieden damit.

http://www.gutefrage.net/frage/welches-mtb-bis-700#answer-203156329

Hier eine ausführlichere Antwort bzw. Meinung von mir ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community