Frage von LauraTony00, 26

Radioaktiver Zerfall nach drei Halbwertszeiten könnt ihr mir das bitte erklären?

Eine radioaktive Versuchsprobe enthält 24.000.000 Atome. Wie viele Atomkerne sind nach drei Halbwertszeiten zerfallen?

Bitte erklären danke :)

Antwort
von kloogshizer, 17

Einfach. Halbwertszeit bedeutet, dass die hälfte zerfallen ist, also den ursprünglichen wert halbiert bzw. mit 0,5 multipliziert... nach einer halbwertszeit hast du dann 12 000 000 atome, für die nächste, eben nochmal mit 0,5 multiplizieren, also 6 000 000, und dann nochmal ergibt 3 000 000 oder kurz:

24 000 000 * 0,5 * 0,5 * 0,5 

oder noch kürzer:

24 000 000 * 0,5³

Kommentar von kloogshizer ,

achso, ja das ergibt, die Atome die noch nicht zerfallen sind... die muss man noch von der ursprünglichen Menge abziehen um die Menge zu erhalten, die zerfallen ist.

Antwort
von Aliha, 16

Nach jeder Halbwertszeit ist jeweils die Hälfte zerfallen. Also werden aus 24 nach einer Halbwertszeit 12, nach einer weiteren 6 und nach der dritten 3 000 000. Zerfallen sind also 21 000 000 nach 3 Halbwertszeiten.

Antwort
von MrBro, 11

24 000 000 : 2^3 = 3 000 000 (Die 24 Mio 3 mal Halbieren dann hat man 3 Mio...)

Antwort
von TheAceOfSpades, 13

Es bleiben 24 Mio ÷2÷2÷2 Atome also 3 Mio Atome übrig also sind 21 Mio zerfallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten