Frage von Rainbowpuke, 75

Radfahrer angefahren er fährt weiter?

Ich habe beim rückwärts rausfahren einen Radfahrer nicht bemerkt. Ich war maximal schrittgeschwindigkeit und er ist auch nicht gestürzt hat aber das Auto berührt. Bevor ich was sagen konnte ist der Radfahrer auch schon weitergefahren. Kann er mich jetzt im Nachhinein anzeigen oder gar sagen ICH wäre weggefahren? Wie gesagt ich wollte mich entschuldigen aber er war schneller weg als ich gucken konnte. Was mache ich jetzt? Er war noch mit einem zweiten Fahrer unterwegs, ich war alleine

Antwort
von peterobm, 56

dann kann es nicht so schlimm gewesen sein. ER kann dir keinen Vorwurf machen; ER hätte ja anhalten und dich darauf ansprechen sollen. Weder ne Unfallflucht noch sonst was kommt zum Tragen.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 18

Sollte ein Schaden entstanden sein, der mehr i9st als ein absoluter Bagatellschaden, so würde dieser Zusammenstoß als Unfall i.S. des §  142 StGB gelten. Das Wegfahren des Fahrradfahrers wäre dann als Unfallflucht strafbar. Von daher wäre es sehr unwahrscheinlich, dass er dich anzeigt.

An deiner Stelle würde ich zur Polizei gehen und den Sachverhalt (nicht im Sinne einer Strafanzeige) anzeigen und darum bitten, dass dieser Sachverhalt protokolliert wird. Damit wärst du auf der sicheren Seite, sollte der Unfallgegner dein Wegfahren oder deine Flucht behaupten.

Antwort
von regex9, 39

Wo kein Kläger, da kein Richter. Da er sich kommentarlos und selbstständig so vom Unfallort entfernt hat, kann es nicht schlimm gewesen sein. 

Antwort
von OliAntonK, 47

Vielleicht hat er das gar nicht gemerkt oder es hat ihn nicht interessiert

Antwort
von Fintofant, 14

Drahtesel evtl. gestohlen? Fahrradfladerer pflegen eher selten Anzeige zu erstatten - es sei denn, sie sind total besoffen, oder von Natur aus deppert.

Fazit: Lass Die nicht einmal ein halbes graues Haar wegen dieses Vorfalls wachsen!

Alles Liebe für Dich und für alle Teilnehmer von "gutefrage"!

Antwort
von BenniXYZ, 17

Vermutlich sah der Radfahrer die Schuld bei sich und ist fix davon gefahren, bevor es Ärger wegen einer Beule im Auto gibt.

Antwort
von tuedelbuex, 43

Vermutlich brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen....vielleicht hat er selber den "Zusammenstoß" nicht mal registriert. "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" könnte man ihm jedenfalls eher vorwerfen als Dir!

Kommentar von Rainbowpuke ,

Doch hat er bemerkt er ist ja quasi ins fast stehende Auto gefahren aber er hat mich angeguckt und ist sofort weiter

Kommentar von tuedelbuex ,

....hmmmm....Dr Kimble auf der Flucht vielleicht...?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten