Frage von Anonym2002000, 71

Radfahren Helm?

Wenn ihr Fahrrad fahrt, zieht ihr dann einen Helm an? Und wie alt seid ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EisAmazone, 7

IMMER MIT HELM - 25

Seit ich denken kann. Klar, in der Pubertät hab ich mal 3 Jahre ausgesetzt ;-) Aber dann wieder mit. Ich habe auch schon genug Unfälle gehabt, an denen ich NICHT schuld war. Obwohl ich viel und gut fahre, das kann auch ich dann nicht abwenden und darum trage ich den Helm. Egal, wie ich damit aussehe, besser "sch***" aussehen, als behindert oder gar tot sein.

Antwort
von HeartbreakV, 29

Ich fahre immer ohne Helm, das heisst aber nicht dass ich es weiter empfehlen würde. Ich bin 15 Jahre alt und ich kenne das Risiko, achte aber auch darauf wo ich fahre, ich fahre nie auf der Straße und ich rase auch nicht durch die Gegend. Es ist wirklich gefährlich wenn einmal was passieren sollte, also würde ich das Fahren mit einem Helm immer weiterempfehlen. Letzten Endes ist jedoch jeder für sich selbst verantwortlich.

Antwort
von Fragensammler, 59

Ja, ich hab ihn immer dabei. Bin 17, fahre täglich Fahrrad. Wenn ich fast bei der Schule bin, dann setz ich ihn ab, da ist es nicht mehr gefährlich. Sonst fahr ich oft auf Straßen und ziemlich schnell, da fühle ich mich mit nem Helm besser.

Antwort
von tactless, 27

Da ein Helm diversen Studien zufolge das Verletzungsrisiko bei einem Unfall nicht mildert, fahre ich (35) immer ohne Helm! 

Statistisch gesehen leben Fußgänger auch gefährlicher als Radfahrer. 

Kommentar von 19Michael69 ,

Glaube keiner Studie, die du nicht selbst gefälscht hast.

Sicher ist ein Helm keine Lebensversicherung. Aber mit Helm ist in jedem Fall besser als ohne!

Ich habe den vollkommen zerstörten Helm meines Cousins nach seinem Sturz gesehen. Er hatte eine ganz leichte Gehirnerschütterung und keine offenen Wunden.

Und ohne Helm? Schädelbasisbruch? Koma? Geistige Behinderung? Tod? Wäre alles möglich.

Gruß Michael

Antwort
von Marakowsky, 54

Ja, immer mit. Als Radfahrer kannst du auch alles richtig machen und dennoch beim Bestatter landen.

Antwort
von DerLuitschi, 30

Fahre seit 12 immer schon ohne Helm. Kann ich aber nur empfehlen, wenn man sich der eigenen Fähigkeiten bewusst ist. Bin mittlerweile 18.

Kommentar von 19Michael69 ,

Was nützen dir die besten eigenen Fähigkeiten, wenn dich ein Autofahrer übersieht und abschießt?

Gruß Michael

Kommentar von DerLuitschi ,

Ein gewisses Risiko im Straßenverkehr ist natürlich immer dabei... Aber ob dich da ein Helm immer retten wird?

Kommentar von 19Michael69 ,

Auch der Helm ist leider keine Lebensversicherung.

Aber KEIN Helm - also fahren ohne - wird dich ganz sicher NIE retten.

Gruß Michael

Kommentar von DerLuitschi ,

Da muss ich dir natürlich Recht geben :D
Wenn ich oft an großen, gefährlichen Straßen fahren würde, könnte ich mir durchaus vorstellen mit Helm zu radeln. Allerdings bin ich eher in der Stadt unterwegs, dort gibts ausreichen Fahradwege...
Natürlich ist es mit Helm sicherer, aber mir wird oft zu warm, ich schwitze und er fängt schnell an unangenehm zu drücken... Da nehm ich lieber das minimale Risiko in Kauf :-)

Antwort
von GuenterLeipzig, 24

Freiwillig nur mit Helm. Hatte schon Unfall gehabt, wo der gute Dienste geleistet hat.

Günter

Antwort
von 19Michael69, 7

Hallo,

ich fahre kaum Fahrrad, aber Motorrad. Immer mit Helm und das nicht, weil ich es muss.

Sicher ist ein Helm keine Lebensversicherung. Aber mit Helm ist in jedem Fall besser als ohne!

Ich habe den vollkommen zerstörten Helm meines Cousins nach seinem Sturz gesehen. Er hatte eine ganz leichte Gehirnerschütterung und keine offenen Wunden.

Und ohne Helm? Schädelbasisbruch? Koma? Geistige Behinderung? Tod? Wäre alles möglich.

Gruß Michael



Antwort
von treppensteiger, 14

Nur im Gelände, wenn ich mit dem MTB rumspringe und Stürze wahrscheinlicher sind. (38)

Antwort
von butterflyy321, 54

Bis 13/14 musste ich tragen. Danach habe ich es einfach nicht mehr gemacht, fahre inzwischen aber nur noch selten.

Kommentar von butterflyy321 ,

Ups, da fehlt ein Wort "musste ich IHN tragen" natürlich..

Antwort
von swissss, 61

ja, die ganze Familie vom Kind bis zum Grossvater

Antwort
von nettermensch, 40

verantwortungsbewussste leute fahren immer mit helm.

Antwort
von Tim86berlin, 53

Immer mit Helm :)

Antwort
von Loreley13, 21

Kleine Geschichte, 

Mein jüngster (14)  ist letztes Jahr auf einer Landstraße gestürzt, voll auf den Kopf, der helm war zerbrochen. 

Ohne Helm wäre das sein Kopf gewesen, denk mal drüber nach, er könnte tod oder schwer behindert sein.

Antwort
von MTBmeister, 10

Fahre mittlerweile immer mit Helm. Fahre aber auch viel und auch anspruchsvolleres Gelände. Bin 20

Antwort
von Titus112, 42

Nein
Ich bin 17:)

Und du?:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten