r^-(2/3)*6teWurzel von a^5?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vereinfacht ist der Term: a^(5/6)/(r^(2/3)).

Mehr ist dort nicht zu vereinfachen, es werden insbesondere immer zwei Variablen vorhanden sein.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Locktilus
13.09.2016, 17:32

Ok Danke

1

Du kannst alles unter eine Wurzel schreiben, mehr auch nicht; die beiden Variablen bleiben: statt r^(-2/3)=r^(-4/6) kannst Du 1/r^(4/6) schreiben und
6.Wurzel(a^5)=a^(5/6)

ergibt: a^(5/6)/r^(4/6)=(a^5/r^4)^(1/6) = 6.Wurzel(a^5/r^4)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung