R = U/I - Warum könnte man nicht einfach durch U teilen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage kannst Du Dir leicht selbst beantworten, wenn Du von der Formel wegdenkst und zur Verdeutlichung stattdessen einfache Zahlen einsetzt, z. B. U=8, R=2 und I=4

Dann hast Du 8 = 2 x 4 (U = R x I)...

Also auch 8 : 2 = 4 und 8 : 4 = 2, aber nicht z. B. 2 : 8 = 4.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Grundformel U=R*I ist bei einer Normal Umformung würde natürlich R=U/I rauskommen, aber wenn du I haben willst kommt dabei auch automatisch I=U/R raus. Mach dir die Rechnung nicht unnötig schwer ;) ist nur das ohm'sche Gesetzt, die Grundlagen sind noch leicht, alles danach wird kniffliger! Geh immer von der Grundformel aus dann ist es leichter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich es richtig verstanden habe, willst du nach I auflösen?

R = U/I | *I

R * I = U | :R

I = U/R

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

R=U/I *I > R*I=U /R > I=U/R

Man kann auch R=U/I /U > R/U = 1/I

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab bei der Frage nicht alles verstanden was du meinst.

Aber entweder kannst du U, I oder R berechnen.

Bei R : (R=U/I ) deine Anfangsformel 

Bei U: (U=R*I) I ist der Nenner im Bruch also mit I multipliziere sodass U alleine steht.

bei I: (I=U/R) mit I multiplizieren und dann mit R dividieren, dass I alleine steht.

Diese Möglichkeiten gibt es weil es einfach mathematische Gesetzte sind.

Wenn du R=U/I hast kannst du U nicht direkt rüber bekommen sondern eben nur mit I multiplizieren da es der Nenner im Bruch ist. (Falls du das gemeint hast)

Hoffe ich konnte dir helfen:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ale2799
04.11.2015, 20:11

Wie oben erwähnt sind das die Formeln um I, U oder R zu berechnen.

0

Wenn du U teilen möchtest, kommt dann I/U = R/U². Also wenn U unterm Bruchstrich steht, dann heißt das U hoch -1. Und wenn du nochmal teilen möchtest, U hoch -1 / U hoch -1, dann addierst du die Exponenten und dabei kommt dann U hoch -2 raus. Wenn das U auf einer Seite soll, dann musst du so rechnen( wie bei Mathe):

R/U = I    | *U
R = I*U    | / I
R/I = U

Ich hoffe, es hat dir geholfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung