Frage von Phantoemin, 78

Querschnittgelähmten huckepack tragen?

Hey Leute! Kann man einen Querschnittgelähmten huckepack tragen? Nur eine kurze Strecke, nämlich ein paar Stockwerke rauf. Oder kann es da irgendwelche ungeahnten Komplikationen geben? (Der Betroffene Freund hatte seinen Unfall vor vielen Jahren) Im Rollstuhl ist es wie schweres Möbelschleppen und geht nur zu mehrt, aber huckepacktragen hab ich mit (rückenmäßig intakten) Leuten schon geübt und könnte es selber :) Danke!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ILieblichenI, 10

Hallö, also von huckepack würde ich abraten das geht in der Regel schief und einer von euch tut sich weh 😅☝🏻️

 Aber Du könntest ihn bei den Beinen (Kniekehlen) festhalten und Hals und rücken stützen -also quasi wie du ne Frau über die türschwelle trägst so in etwa 😅 Aber das kommt ganz auf die Lähmung an wie du ihn am besten hältst. Zu beachten ist auf jeden Fall : sollte sowas wie eine Beatmung und Katheter vorliegen dass das beim heben auch noch Platz hat 😅 Nicht dass es dir geht wie mir 😝 denn ich hab meinen Freund mal aus versehen vom Beatmungsgerät abgestöpselt beim hochheben weil ich zu viel Schwung drauf hatte 😂☝🏻️ Gott sei dank merkt man das aber sofort 😅 

Aber hochtragen kannst du ihn bestimmt, wenn er seine Arme noch bewegen kann kann er sie dir um den Hals legen und du hältst halt dann die Beine und den Rücken, dann musst du den Kopf natürlich nicht stützen. Aber behalte im Hinterkopf dass er vielleicht nicht unbedingt von dir oder jemand anderem so getragen werden möchte, weils ihm  peinlich ist oder sowas 😅 Auch von mehreren Leuten würde ich dir abraten. Er soll sich einen von euch aussuchen der ihn dann da hoch/hin schleppt weil wenns immer die gleiche Person ist ists iwann eingespielt und man fühlt sich nicht rumgereicht 😂☝🏻️Oder würdest du dich gern von jedem in deinem Freundeskreis einmal heben lassen? - so denk ich immer bevor ich an meinem Freund da rum hantiere 😉 Allerdings muss der sich ab und an was von mir gefallen lassen, denn ich bin ja die Freundin 😂

 Aber generell : viel herumheben oder am Körper rumwackeln mörgen Leute mit Querschnitt ab Nacken Bereich eher nicht so : also ganz ruhig hoch heben festhalten und nicht hetzen lieber langsam gehen und sicher absetzen. 😊 

Antwort
von Secretstory2015, 40

Eine Querschnittslähmung ist ein neurologisches Problem, dass für gewöhnlich durch einen Schaden in der Wirbelsäule hervorgerufen wird. Wenn Du ihn hochhebst und unglücklich trägst oder mal stolperst, kann dies zu weiteren Schädigungen führen. Ich würde also von dem Plan dringend abraten.

Kommentar von hashtagsusi ,

Kann ich nur bestätigen, mein Bruder sitzt im Rolli und sieht des genau so.

Antwort
von LittleMistery, 28

Theoretisch kannst du das machen, aber das kann schon win paar negative  Folgen mit sich ziehen, wenn es schiefgeht.

Die Person kann z.B. von deinem Rücken rutschen, sich dabei das Genick brechen, eine Kopfplatzwunde zuziehen.

Viele schlimme Szenarien, also riskieren würde ich es nicht.

Ich würde also eher davon abraten.

Antwort
von Lestigter, 53

Solltest du mit dem Gelähmten selbst besprechen - wenn er einen künstlichen Darmausgang hat, könnte das ein Problem werden..

Kommentar von Phantoemin ,

Ah, das hab ich natürlich zB nicht bedacht! Danke!

Kommentar von Lestigter ,

Würde nicht so gut kommen, wenn der Beutel sich löst...

Wir haben unsern Kumpel immer zu zweit hochgetragen,  - er hat  links und rechts seine Arme um unseren Hals gelegt und wir mussten dann nur die Beine hochhalten und am Gürtel heben, dann ging das recht gut..

Kommentar von Secretstory2015 ,

@ Lestigter, Dir ist aber klar, dass querschnittsgelähmt bedeutet, dass derjenige ab Hals abwärts gelähmt ist und entsprechend seine Arme nicht um irgendwen legen kann? Was Du meinst ist eine Paraplegie, also jemand, der ab Becken abwärts gelähmt ist.

Kommentar von Lestigter ,

Das bedeutet nicht "zwangsläufig", dass jemand vom Hals ab gelähmt ist - Ich bezog mich auf den klassischen 4er/5er Lendenwirbel..

Bei Halswirbelfrakturen ist das natürlich klar was du schreibst. Bin aufgrund der Fragestellung davon ausgegangen, dass derjenige seine Arme noch nutzen kann, wie sonst könnte er "Huckepack" getragen werden?

Wie kommst du darauf, dass anhand der Fragestellung man von einem "vom Hals abwärts Gelähmten" ausgehen muss?


Kommentar von Secretstory2015 ,

Ich gehe anhand der Fragestellung davon aus, dass dem so ist, eben weil der Begriff der Querschnittslähmung gefallen ist und diese genau das bedeutet.

Kommentar von Lestigter ,

Gut, dass du davon "ausgehst," auch wenn Du nicht erklären kannst, wie ein "Huckepack" ohne Hilfe des Gelähmten machbar sein soll...

Die Begriffe "komplette" und "inkomplette" Querschnittlähmung sollten eigentlich bekannt sein und damit aufzeigen, dass "Querschnittlähmung" keineswegs immer bedeutet 100% GdB, sondern oft eben oft nur 80%. (Um es mal mit dem "Grad der Behinderung" auszudrücken, der ja dafür steht, wie sehr der Betroffene gegenüber einem nicht eingeschränkten gehandikapt ist.)

Genaueres würde wir nun erst erfahren, wenn sich der Fragesteller nochmal meldet und erklärt, was denn nun für eine Schädigung vorliegt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community