Frage von MarryMeSun, 52

Querflöte reinigen. Aber mit was?

Hallo! Ich habe eine wunderschöne Querflöte, leider spiele ich nicht mehr sehr oft, weswegen sie auch anläuft. Ich habe sie schon sehr oft poliert und so...aber leider wird sie immer bräunlicher. Was kann ich nutzen um das weg zu bekommen? Habe auch schon an Putzstein gedacht aber wegen der feinen Schleifpartikel habe ich den Gedanken wieder über Bord geworfen, möchte ja keine spuren in dem Silber haben. Hab dann überlegt mit NeverDull dran zu gehen weil es sich ja hierbei um Polierwatte handelt. Oder hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Leider ist es hauptsächlich zwischen den ganzen Tasten wo man ja wirklich nur sehr schwer hinkommt...

Antwort
von Dirndlschneider, 13

Es gibt mit Sicherheit gute " Querflötenreinigung-Tutorials " - was du beschreibst gruselt mich !!!!!

Polierwatte - absolutes No Go !! Du bekommst vllt das Metall sauber , hast aber die Polster ruiniert und dann kannst du erst recht zum Flötendoc gehen .

Warum läuft deine Flöte überhaupt an ? Lass sie im Koffer und nehme sie nur zum Spielen raus , dann läuft sie nicht an und das Schwarze zwischen den Klappen nennt man Patina , das lässt man , wie es ist.

 Bei einer Generalüberholung wird dann das Instrument auseinandergenommen und gereinigt oder kommt in ein Silberbad . LG

Antwort
von Thunderbolt2, 14

Pfeifenreiniger oder mit einem biegsamen Stock

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten