Querflöte habe ich einen richtigen Ansatz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann Dir hier keiner sagen. Einen guten Ansatz bekommt man durch viel und regelmäßiger Übung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sozshldhld
07.11.2015, 15:19

Ok anscheinend fehlt die Beschreibung. Die Frage war eigendlich auf das Anstoßen bezogen. Ich klemme nämlich meine Zungenspitze hinter meine untere Zahnreihe und wölbe dann die Zunge nach oben sodass die Mitte meiner Zunge an die Decke stößt und so stoße ich an.

0

Was möchtest Du wissen?