Frage von maracujja, 15

Quereinstig in Beruf?

Hallo ich habe maler und lackierer gelernt da ich nicht mehr gut bezahlt worden bin da habe ich mir was anderes gesucht wegen miete musste ich schnell was finden dann habe ich bei der post angefangen seid einem jahr bin ich da aber das möchte ich nicht mein leben lang machen ich würde gerne was anderes machen wwegen miete undso kann ichmir keine neue ausbildung leisten enzweder was handwerkliches am liebsten aber das ust ohne ausbildung schwer was zu finden und maler und lackierer möchte ich nicht mehr machen würde gerne was anderes machen maurer oder so oder dachdecker vesteht da eine möglichkeit ohne ausbildung reinzukommen das ich ni ht gleich voll bezahlt werden kann ist mir auch klar würde nur gerne was anderes machen ich bin jetzt 25 jahre alt.

Antwort
von rotreginak02, 12

wenn du mal Punkt und Komma setzen würdest, wäre dein Text verständlicher.

Lass dich doch bei der Agentur für Arbeit beraten, die kennen die örtlichen Begebenheiten/ Chancen sicher besser.

Falls dich jemand dank deiner ersten Ausbildung und somit handwerklichen Fähigkeiten auch im Bereich Dachdecker / Maurer einstellt, wird das nur als "Helfertätigkeit" möglich sein...und somit schlechter bezahlt.

Antwort
von Kleckerfrau, 12

Kannst als Bauhelfer gehen. Und das nächste Mal Satzzeichen benutzten.

Antwort
von Ralf1989, 6

Schwierig ohne Ausbildung - Aber versuchen kannst du es.

Antwort
von rudelmoinmoin, 3

da du ein gelernten Beruf schon hast, der aber auch nicht schlecht bez. wird, gegenüber eines ungelernten, in deinem alter, und du den Grund angibst Miete usw, solltest du mal über deine Tägliche Ansprüche Über-Nach-denken, denn viele Leute/Väter leben mit  diesem Gehalt jahrelang, nebenbei mancher Hilfsarbeite im Baugewerbe verdient auch mehr 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten