Frage von Hope20, 50

Quereinstieg als Lehrer in NRW?

Hallo, ich (25) komme aus NRW und spiele mit dem Gedanken langfristig Lehrer in NRW zu werden. Zu mir -Hauptschulabschluss 2005 - Realschulabschluss 2006 - Bürokaufmann 2010 - Ausbilder 2013 - Betriebswirt VWA 2015 1) Mich würde interessieren wie ich am besten vorgehen sollte und wie dann ein Plan B aussehen könnte wenn es doch nicht klappt?

2) Ich denke ich MUSS? den Bachelor noch dran hängen und könnte mich dann als Quereinsteiger für Berufsschulen im Wirtschaftsbereich bewerben.

3)Hat wer evtl. Erfahrungen oder Tipps? Ich denke da an sowas wie bereits jetzt ehrenamtlich in den Prüfungsauschuss. (Ob das was bringt?)

4) Ist eine Verbeamtung mit diagnostizierter ADS überhaupt möglich?

Vielen Dank vorab.

Antwort
von grubenschmalz, 50

Am einfachsten geht es über ein Lehramtsstudium. Ansonsten brauchst du für den Quereinstieg Bachelor und Master oder Diplom an einer Universität.
Verbeamtung ist mit den Voraussetzungen nicht möglich, dafür musst du den Vorbereitungsdienst (Referendariat oder OBAS) abschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community