Frage von Ibgus, 26

Quellenangabe nach Harvard-Methode?

Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit und gebe die Quellen nach der Harvardmethode an. Da es reine Litereraturarbeit wird, gibt es entsprechend viele Quellen.

Ich ging bislang so vor: Wenn nur ein Satz sich auf eine Quelle bezieht, gab ich Quelle am Schluss des Satzes, aber noch vor dem Punkt an. Wenn mehrere Sätze in einem Absatz sich auf eine Quelle beziehen, hab ich den letzen Punkt (nach Satzende) gemacht und dann die Quelle angegeben.

Wie mache ich es aber nun deutlich, wenn in einem Absatz die ersten drei Sätze aus der einen Quelle stammen, die letzen zwei Sätze aber aus der anderen? -> Wenn ich nämlich nach dem Punkt des dritten Satzes die Quelle angebe und dann weiter schreibe, steht die Quelle ja im vierten Satz - theoretisch könnte sich ja dann die Quelle auch auf den vierten Satz beziehen, 100% deutlich wird das nicht.

Also hier ein Bsp.: Satz 1. Satz 2. Satz 3. (erste Quelle) Satz 4. Satz 5. (zweite Quelle)

Wie geht ihr dabei vor?

Antwort
von Agronom, 12

Also ich habe immer vor dem Punkt des letzten Satzes eines Abschnittes die Quelle(n) angegeben, auf die ich mich dort bezogen habe, so wie in deinem Beispiel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community