Frage von Alsga,

Quallenstich ?!?

hallo, ich war vor kurzem im Korsika und hatte dort eine Begegnung mit eine Qualle oder ähnlichem (vor circa 2 Wochen). Ich habe zuerst einen stechenden Schmerz gespürt und nach ein paar Minuten wurde die Stelle rot und breitete sich später vom Handgelenk bis zum Daumen aus und da waren so gelbe Quaddeln. Am nächsten Tag ist alles zum Großteil weggegangen und noch ein Tag später war fast nichts mehr zu sehen, außer kleine Stellen die wie leicht,alte Brandverletzungen aussehen. Die sind auch bis heute unverändert geblieben. War das eine Qualle und wenn welche ? Danke.

Antwort von DerandereAchim,

Hej,

bei Korsika recht häufig ist die Leuchtqualle (Pelagia noctiluca), auch Feuerqualle. Ist recht klein und leicht zu übersehen.Das Nesselgift löst stechende Schmerzen aus (etwa doppelt so intensiv wie das Gift der Brennnessel) und es bilden sich Bläschen, die nach 2 bis 4 Wochen abheilen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtqualle

Gute Besserung und LG

Antwort von Buckykater,

im Mittelmeer gibt es Quallen. es könnte eine feuerqualle gewesen sein. auch die portugisiche Galeere kommt vor aber ihr Stich ist in der Regel gefährlicher. Quallen breiten sich weltweit immer weiter aus da siezv mit verschutzung besser als andere Tiere zurechtkommen. auch die Überfischung spielt eine Rolle da so weniger Larven gefressen werden. die heutigen Quallenplagen sind oft von uns mitverschuldet.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten