Frage von AnnaKhosh, 51

Qualitativ als eigenständiges Adjektiv?

Hey! :) Kann man 'qualitativ' einfach so, also eigenständig als Adjektiv verwenden, um auszudrücken, dass etwas hochwertig ist?? In meinem Umfeld macht das fast jeder so, aber irgendwie stört mich die Formulierung... Als Beispiel: ,,Es sind qualitative Möbel.'' Etwas kann ja auch qualitativ minderwertig sein, bin deshalb der Meinung, dass man ein Adjektiv, wie hoch- oder minderwertig noch hinzufügen muss, um auszudrücken, ob gut oder schlecht. Dachte mir, ich frage mal hier nach, weil ich irgendwie sonst nirgends eine Antwort darauf finden konnte :D

Antwort
von Herb3472, 23

"Qualitativ" als ein für sich alleinstehendes Attribut zu verwenden, ist Nonsens. Man kann wohl sagen: "dieses oder jenes hat Qualität", dann weiss jeder, dass damit hohe Qualität gemeint ist. Für "qualitativ" gilt diese Ausnahme aber sicherlich nicht, das kann nur in Verbindung mit "hochwertig", "minderwertig", "gut", "schlecht" etc. verwendet werden. Wenn jemand "qualitativ" für sich alleinstehend gebraucht, hat er/sie nicht ordentlich Deutsch gelernt.

Antwort
von ColonZero, 26

Das Adjektiv "qualitativ" suggeriert schon, dass etwas von guter Qualität ist, obgleich dies nicht eindeutig herausgestellt/genannt ist. Daher hast du durchaus recht, und man könnte ein "minderwertig" oder "hochwertig" hinter das Adjektiv stellen. Ist eine Sache der Ansicht.

Antwort
von Becca22, 16

Ich finde das geht.
Wenn etwas Qualität hat, heißt das erstmal dass es gut ist, sonst muss man etwas verneinendes dazusagen aber bei der positiven Bedeutung nicht:)

Kommentar von Becca22 ,

hört sich für mich auch ganz normal an

Antwort
von sylope, 23

Schlechtes, nichtssagenden Schickimickideutsch. Du hast, glaube ich, recht. Genauso stört mich der Begriff "wertig". Aber die Sprache ist im Wandel.

Kommentar von ColonZero ,

Die Sprache ist im Wandel, ja. Das Wort "wertig" findet seinen Ursprung in alten Zeiten, wo es noch die Bedeutung "würdig" innehatte. Aber heutzutage wäre es wohl durchaus unangebracht, "wertig" in diesem Zusammenhang zu verwenden - zumal dich niemand verstehen würde ("Bin ich nicht wertig genug?" - klingt interessant, aber keinesfalls für den modernen Menschen verständlich). Nunmehr ist "wertig" ein oft gebrauchter Begriff im Marketing-Bereich. Über seinen Sinn und seine Bedeutung in eben diesem Segment lässt sich streiten. 

Antwort
von Rudolf36, 12

,,Es sind qualitative Möbel'' heißt: "die Möbel sind in einem Zustand." In welchem Zustand sie sind, wird nicht beschrieben.

"Qualität" heißt ja auch nur "Sosein" (lat. qualis = so) oder "Zustand" und sagt nichts über gute oder schlechte Qualität aus. "Qualitätsmöbel" kann man zwar auch immer wieder lesen oder hören, ist aber sprachlich unlogisch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten