Frage von Mimi9889, 118

Qualität von Mac Fakes (Make-up)?

Hat eine von euch Fake Make-up von Mac getestet? Oft wird es ja eh in Asien hergestellt, ist es dann einfach nur nicht offiziell von Mac? Oder ist es eine billige Nachmache die man nicht kaufen sollte?

Antwort
von chinafake, 118

Da solltest Du die Finger von lassen. Was glaubst Du worin sich der Preisunterschied zwischen Original und Fake begründet. Sicher nicht in der Raffgier des Markenrechtsinhabers.

"Niemand kontrolliert die Inhaltsstoffe der Produkte. In der Europäischen Union sind 1.300 Kosmetikstoffe verboten. Wer sich nicht davor scheut, ein Produkt zu imitieren, wird sich wahrscheinlich auch nicht um gesetzliche Qualitätskriterien scheren. "

Beispielsweise können Tenside und Emulgatoren mit Dioxan verschmutzt sein, das krebserregend ist", erklärt Etzenbach-Effers. Bei seriösen Produzenten würden die Verunreinigungen eliminiert, bei Fälschungen wohl kaum.

Die Verbraucherzentrale NRW rät daher grundsätzlich vom Kauf von Plagiaten ab."

Quelle: WDR

Kommentar von Mimi9889 ,

Wüsste jetzt nicht, was in Mac Original Produkten an Wundermitteln enthalten sein soll, was die 30€ rechtfertigt. Also in dem Sinne bin ich mir ziemlich sicher, dass Raffgier hier ziemlich gut passt. Was die Inhaltsstoffe angeht: genau das ist die Frage

Kommentar von chinafake ,

Und daher solltest Du die Finger von solchen Sachen lassen. Mit verdreckten Schwermetallen oder was da sonst noch beigemischt wird, in der Nähe von Augen, Schleimhäuten zu arbeiten ist gedankenlos.

http://bc.ctvnews.ca/counterfeit-mac-makeup-could-be-toxic-1.2192491

Im übrigen liegt beim deutschen Zoll ein Grenzbeschlagnahmeantrag des hier betroffenen Markenrechtsinhabers vor. Bei Bestellungen gefakter Produkte im EU-Ausland haben Besteller mit Beschlagnahme/Vernichtung der gefälschten Kosmetika zu rechnen und im Nachgang dazu flattert auch Post der Rechtsvertreter des Markenrechtsinhabers ins Haus

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten