Frage von DerAsker88, 11

Qualität einer Kumpelschaft.. das eingehen von mini üblen Sachen.. wo währe eure Grenze?

Hallo :-( Ich habe einen Kumpel den kenne ich seit über 3 Jahren. Naja er und ich sind verschieden. Sehr sogar. Das nicht alles hamonisch ablaufen kann wurde uns schon ganz klar bewusst. Doch gerade in so einer Beziehung kann man da nicht die Standards einhalten? Ich tue es.. doch er nicht. Naja das geht da schon los das er wirklich oft nie meine Nachrichten liest oder sie anhört. Das er nicht laufend so laut reden soll in der Öffentlichkeit gerade wen es z.B. über das Thema Liebe geht mit seiner Freundin und so.. was sie machen. Sowieso redet man bestimmt in einer Kumpel bzw. Freundschaft über sowas aber doch nicht so oft.. . Oder er will bestimmen wo es lang geht. Las uns dahin da ist Schatten (ich wollte mal Sonne abkriegen) oder las zum Supermarkt den geht er einfach los und kommt manchmal als Blöff wieder manchmal aber nicht. Das Vertrauen zu ihm ist weggebrochen und das war mal sehr stark. Nicht jeder ist perfekt ich mache auch Unannehmlichkeiten aber was er abzieht.. Oder auch er geht jedem auf den Nerv das er eine Arbeitsstelle bei seinem Traumberuf bekommen hat. Das ist schön und gut aber sein Traumberuf ist wirklich etwas das kaum einer machen will, weil es der letzte Müll ist er prollt damit aber rum. Man kann es doch erwähnen aber kommen wir an Menschen vorbei wird er aufeinmal lauter mit der Stimme an und man hört was er so tolles arbeitet... Ich war mal wirklich sein naja kleiner Sklave, weil ich ihn damals als wir uns kennen lernten wirklich nur ihn hatte und ich wollte nicht 100% Kumpel los sein aber das Blatt hat sich gewendet: Neue Schule und habe neue Bekanntschaften. Ich zeige ihn durch Aktionen das es jetzt alles anders ist. Beispiel zieht er ne krumme Nummer wie eine der aufgezählten den gibts eben wieder ne Kontaktpause sei es ne Woche wie jetzt die gestern abgelaufen ist. Sollte ich es weiterhin probrieren oder komplett lassen? Ich sage es so wir haben heftig gelacht zusammen und in unserer Umgebung Sachen erlebt sind gefühlt weit über 400  mal uns verabredet das waren unvergessliche Zeiten. Wie seht ihr das? PS: Nächstes Jahr schon zieht er um gleuche Stadt nur wenige KM entfernt aber sowas mit spontan rausgehen wird den noch weniger.

Antwort
von Leyla36, 7

Versuch doch mal mit ihm zu reden?...wenn es dir wichtig ist solltest du darüber mit ihm einfach reden was dir aufgefallen ist wie es dir geht und so😅wenn er ein guter Freund von dir ist wird er dir zu hören und vielleicht auch mal nachdenken ...kann zwar sein das ihr auch einen Streit habt aber wenigstens weiß er dann wie du dich fühlst..aber ...mir würde es persönlich auch zu viel werden...:/viel Glück

Kommentar von DerAsker88 ,

Wie oft haben wir geredet doch meistens wollte er nie. Er will das es so weiter geht und man bespricht den eben nie was. Er ist der Boss hierbei..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community