Frage von cybec, 81

Qualität bei FERM-Werkzeugen?

Hallo, kennt sich jemand mit der Qualität des Herstellers FERM aus? Möchte mir gerne eine gebrauchte Flachdübel-Fräse FBJ-710 kaufen, habe "FERM" aber noch nie gehört und bin mir daher nicht sicher. Soll ich lieber die Finger davon lassen? Die 3 Bewertungen, die ich auf amazon gelesen habe, sprechen leider nicht so für die Maschine. Wie sieht es mit Einhell oder ELU aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Skinman, 47

Ganz früher waren die glaub ich mal ok, aber seit sehr langer Zeit werden unter dem Namen nicht so dolle Fernost-Billigimporte vertrieben.

Bei einer Flachdübelfräse käme es mir aber nicht so drauf an, außer sie wäre für den pausenlosen gewerblichen Einsatz.

Einhell ist stellenweise etwas besserer Fernost-Krempel. Elu ist uralt und gibt es schon lange nicht mehr, die Muster wurden irgendwann von DeWalt gekauft, diese Firma bringt manche Geräte nach wie vor neu raus, stellenweise bissken weiterentwickelt oder abgeändert, hauptsächlich die Oberfräsen.

Wenn du ein solides Profi-Gerät willst:

Entweder Festool Domino-Fräse (=Rolls Royce) oder man könnte auch mal über eine Runddübelfräse nachdenken.

https://www.sautershop.de/duebelfraesen/duebelfraese-br-rundduebelfraesen/28199/...

Antwort
von wollyuno, 49

ist so billigmarke,chinaschrott und ich würde die nicht kaufen

Kommentar von cybec ,

Welche würdest du mir empfehlen? Möchte mir zwecks des Preises kein Gerät der Oberklasse kaufen. Welche Marken haben gute und günstige Geräte?

Kommentar von wollyuno ,

sieh einfach mal bei black&decker oder bosch grün wenn es nicht so teuer werden soll

Kommentar von TomBeerens ,

Bosch grün (gibt's in jedem Baumarkt) kann ich dir auch nur empfehlen. Oder metabo. Bei metabo weiß ich aber nicht genau, ob die auch eine Profi Linie (so wie bei Bosch die blauen Werkzeuge) und eine Heimwerker Linie (was bei Bosch grün ist) haben oder ob die nur Profi haben?!

Antwort
von 123phil, 57

Ferm ist so ein Mittelding zwischen Einhell und Metabo.Du kannst nicht die Qualität von den Werkzeugen erwarten,bei den Preisen.Wenn du es nur ab und zu brauchst und nicht auf 1/10tel ankommt geht das schon,aber ansonsten Fingerweg.Wenn mich nicht täuscht ist Ferm eine holländische Firma die seit 1982 grundsätzlich alles in China produzieren lässt.Ich habe von Ferm 2x Oberfräsen aber auch nur weil sie Billig waren und irgendwelche Rückfühgeräte sind,deshalb auch Zwei.

Kommentar von cybec ,

Danke! Bist du also soweit zufrieden mit deinen Werkzeugen? Würdest du mir eher zu Ferm oder Einhell raten? Ich denke es kommt zudem auch auf den Benutzer an, selbst mit einer teuren Maschine kann bei einer Person mit 2 linken Händen alles schief und krumm werden :) Ich habe schon Erfahrung mit solchen Geräten gemacht, weiß aber nicht mehr, von welcher Marke die waren...

Kommentar von 123phil ,

Einhell auf keinen Fall,Ich war auch der Meinung wo sie von Blau auf Rot gewechselt haben,das es besser wird.Ich frage mich manchmal wie man sowas zB.als Bohrmaschine verkaufen kann.Nach wenig Gebrauch klappert alles,nichts geht mehr genau,das Bohrfutter kann hin und her bewegt werden,Finger weg von Einhell.Mit meinen Oberfräsen bin eigentlich zufrieden,muss allerdings dazu schreiben,eine kam nur 35€,deshalb auch Zwei.Du kannst Ferm kaufen,wie nun die Lamellen-Fräse ist,sie wird schon Funktionieren,bestimmt umständlicher als andere Maschinen,aber warum nicht.Ich bin auch schon mit Metabo reingefallen,Tischkreissäge 315,totaler Schrott.Versuch dein Glück.ELU kenne ich überhaupt nicht.Du kannst doch noch den Verkäufer fragen warum er sie verkauft,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community