Frage von moellermann3000, 84

Ist eine Qualifikationserweiterung für Lehrerinnen und Lehrer ohne "Schulempfehlung" möglich?

Kann man sich, als Lehrer, für eine Qualifikationserweiterung für Lehrerinnen und Lehrer auch ohne "Empfehlung" (also quasi eine Anmeldung durch die Schule) einer Schule anmelden und diese absolvieren?

http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/leistungen/abteilung04/46/unterricht...

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 61

Das geht leider nicht, diese Qualifikationserweiterung richtet sich an Lehrer, die bereits an einer Schule tätig sind und ein Fach bereits fachfremd unterrichten. Sie dient dazu diesen Lehrkräften eine fachdidaktischen Weiterbildung für ihren bereits praktizierten Unterricht zu geben. 

Deshalb geht diese Qualifizierungsmaßnahme immer von der Schulleitung aus, die ja weiß in welchen Fächern diese Lehrkraft fachfremd unterrichtet und ob Bedarf besteht. Es ist kein Quereinstieg in den Lehrerberuf. 

Wenn Sie bereits Lehrer sind, dann sprechen Sie mit Ihrer Schulleitung, ob diese Qualifikationsmaßnahme für Sie in Frage kommt. Diese wird Sie dann über den Dienstweg anmelden.

Kommentar von moellermann3000 ,

Ist das wahrscheinlich, oder eher nicht?

Kommentar von chog77 ,

Wenn Sie das Fach bereits fachfremd unterrichten, warum denn nicht? Mein Chef unterstützt uns normalerweise immer, wenn wir uns weiterbilden wollen, sofern das schulorganisatorisch möglich ist. Es liegt doch im Interesse der Schule gut qualifizierte, engagierte Lehrkräfte zu haben. Ich würde den Rektor einfach mal um ein Personalgespräch bitten und die Idee vorbringen. Es gibt ja nichts zu verlieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community