Quadrokopter ZMR250. Drohne oder Spielzeug?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Prinzipiel braucht man für alles was fliegt ne extra Haftpflicht ( oder man hat nen richtig dicken Geldbeutel ). Das mit den 5kg ist nur das maximale Abfluggewicht mit dem man aufsteigen darf ohne Aufstiegserlaubnis und noch versichert ist ( wenn man eine hat ).

So ne Versicherung kostet übrigens so 60€ im Jahr - viel ist das nicht ( Da kosten ja die Empfänger in meinen Modellen schon mehr).


Ausserdem: auf die Größe kommts nicht an - mit so 250ern baut man Racequads - Die fliegen dann bis zu so 120km/h. Das ist zwar klein aber irgendwo einschlagen wollt ich dann doch nicht damit ;)

Gruß Cynob


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?