Frage von Robo267, 18

Quadratzahlentahlen?

Habt ihr Tipps wie ich die Quadratzahlen bis 20 besser lernen kann?

Antwort
von Oubyi, 10

Da Du das Kleine Einmaleins wohl schon kannst (hoffe ich zumindest), sind das gerade mal 10 Zahlen!
Nimm Dir eine Heft und schreibe diese 10 Zahlen  50 mal auf, dann sollte das sitzen.
Oder?
Wenn Du meinst, dass es "sitzt", kannst Du auch schon nach 30 mal aufhören.
Um die Quadrat besser zuordnen zu können, solltest Du Dir klar machen, dass die letzte Ziffer immer die Ziffer ist, die auch beim Quadrat der Einerstellen die letzte Ziffer ist. Also:
13 * 13 = 169 (3*3=9)
15 * 15 = 225 (5*5=25)

P.S.: Du tust Dir selbst einen Gefallen, wenn Du freiwillig die Quadratzahlen bis 25 lernst.


Antwort
von Zwieferl,

"besser" als was?

Am einfachsten aufschreiben und immer wieder mal wiederholen, und zwar in beide Richtungen: 18²=324; 361=19² (hab ich hier auswendig getippt 😎)

Antwort
von ScienceFan, 3

selbst ausrechnen, kennst du die binomischen Formeln? mit denen kannst du eine Quadratzahl bis etwa 30 in unter 10 Sekunden ausrechnen.

16²=(10+6)²=100+120+36=256

das ist besser als auswendig lernen

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 9

12² muss hinten eine 4 haben wegen 2²=4

13² hinten eine 9

14² hinten eine 6

usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten