quadratische Gleichungen(nach dem gleichzeichen auf Null bringen)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

(2x-5)²=x(x-9)+19

4x² -20x + 25 = x² -9x +19

3x² -11x + 6 = 0

x -11/3 • x + 2 = 0

x = 11/6 ±√(121/36 - 72/36)

x = 11/6 ± 7/6

x1 = 3; x2 =2/3

Kontrolle

(x-3) • (x-2/3) = x² - 11/3 • x + 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScooterFrEakk
17.11.2016, 21:18

Das oben in der Frage sind 2 aufgaben, hast du jetzt nur die Erste gelöst oder gedacht das die zusammen gehören?

0
Kommentar von ScooterFrEakk
17.11.2016, 21:24

ich versteht nicht was das bedeuten soll x=11/3•x+2=0 und der Haken bei der nächsten Zeile

0
Kommentar von ScooterFrEakk
17.11.2016, 21:25

trotzdem Danke das hilft mir schonmal unnormal weiter, jetzt kann ich endlich weiter lernen, bekommst einen top komment

0
Kommentar von ScooterFrEakk
17.11.2016, 21:33

achso dass mit dem Bruch, gut vielen lieben dank

0

lös mal die Klammern auf und ordne alls nach links; dann hast du

rechts die 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScooterFrEakk
17.11.2016, 20:38

ich brauch den Lösungsweg

0

Was möchtest Du wissen?