Quadratische Gleichungen durch quadratische Ergänzung lösen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das müsste man schon in allen Schritten genau erklären. Und es ginge besser bei einer Aufgabe mit etwas glatteren Ergebnissen.

Dir einfach den Rechenweg hinzuknallen, wird dir bei der Arbeit nicht helfen.

Bis heute kannst du es sowieso nicht mehr lernen. Da hättest du dich eher melden müssen. Willst du die Aufgabe trotzdem noch in alles Einzelschritten kennenlernen? Du wirst es nämlich noch öfter brauchen. Wenn ja, schreib einen Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tabeexd
04.05.2016, 00:58

Ist diese besser: 4x2-8x=12x
Wäre sehr nett, wenn du mir den rechenweg aufschreiben würdest!
Ich weiß auch eigentlich wie ich das rechnen muss und wie die quadratische Ergänzung geht. Ich weiß nur gerade nicht wie ich das auf eine Seite bringen muss, damit ich weiterrechnen kann

0

5x²-6x-7=0; x² -6/5 x -7/5 = 0;
x² -6/5 x + (3/5)² - (3/5)²  -7/5 =0;
(x -3/5)² - 44 / 25 = 0;
(x -3/5) = 2/5 * Wurzel(11);
x = 3/5 +- 2/5 * Wurzel(11)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal die ganzen X auf eine Seite bringen, dann durch den Faktor vor dem x² teilen und mit Hilfe der binomischrn Formel die quadratische Ergänzung durchführen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung