Frage von monsterpflanze, 160

quaddeln durch kiffen?

ich kiffe jetzt seit 2 jahren und bekomme seit ca einem jahr ausschläge mit riesigen quaddeln auf dem rechten bein, die riesige schmerzen verursachen. kann es sein dass das was mit dem kiffen zu tun hat? das komische ist, dass der konsum meistens 1-3 tage zurückligt bis die ausschläge und schmerzen kommen. heute habe ich zum zweiten mal, seitdem ich diese ausschläge bekomme, den ausschlag am linken bein und es tut viel mehr weh als rechts. kann das eine allergie gegen cannabis sein? und bitte nur die antworten, die wirklich etwas wissen, da ich nicht unbedingt mit meinem arzt darüber reden wollte

Antwort
von xo0ox, 67

Ich weiss eig. relativ Viel über Cannabis und habe noch nie etwas in diese Richtung gehört, weshalb ich dir empfehle dringend zu einem Arzt zu gehen.

Antwort
von Pingu667, 93

Servus,

das Wort "Quaddeln" sagt mir jetzt nichts, aber immer wieder kerende "Dinger" am Bein, die schmerzen, hört sich für mich nach einem Abszess an.

Wenn du drauf drückst, fühlt es sich eher hart, oder normal an?

Schon mal versucht zu drücken? Kommt eiter raus? Wenn ja, welche Farbe hat er?

Btt. Ich gehe nicht davon aus, das es vom Cannabis kommt, aber ich rate dir dringend, einen Arzt da mal drüber schauen zu lassen.

LG - just me

Kommentar von monsterpflanze ,

ich verwende das wort quaddeln weil wenn man das bei google bilder eingibt kommen bilder von nem roten hautausschlag mit blasen. es ist kein eiter sondern es kommt wasser raus, weshalb die blasen sehr weich sind. ich kann die blasen leider nur selten aufstechen weil es schon weh tut wenn luft an den ausschlag kommt. der ausschlag ist meistens nach 3-4 tagen weg und kommt aber immer nachts. jedes mal wenn er kommt wache ich zwischen 3 und 5 uhr wegen den schmerzen auf, weil ich ausversehen mit dem ausschlag die decke berühre. heilsalbe beschleunigt glaube ich die heilung. meine alte ärztin meinte das kommt, weil meine leber zu schwach ist um die medikamente abzubauen,die ich vor einem jahr noch genommen habe aber ich nehme schon lange keine mehr

Kommentar von Pingu667 ,

Dann kann ich dir leider nicht weiter helfen, auf die Idee abszess bin ich gekommen, da ich das selber mal hatte und mir das ganze somit sehr bekannt vor kam.

Ich würde trotzdem nochmal zum Arzt gehen und ihn evtl. Auch das mit dem Cannabis Konsum erzählen. 

Wenn der Körper Schmerz aussendet, sollte man sich besser darum kümmern, immerhin haben wir nur einen.

Keine Angst, das ist heutzutage nichts besonderes mehr und er wird deswegen, nicht seine Meinung zu dir ändern. Außerdem gibt es nach wie vor die Schweigepflicht.

Lg- just me

Kommentar von monsterpflanze ,

weißt du eventuell ob die allergietest gegen cannabis machen?

Kommentar von Pingu667 ,

Wenn ich ehrlich bin, wäre mir persönlich neu, das Cannabis allergene Reize auslösen kann. (Allerdings habe ich auch wenig Erfahrung im Umgang damit)

Falls dem so ist, ist das aber normalerweise beim allergietest dabei. (Den kannst du auch beim Arzt machen, dort wird einfach nur getestet, bei welchen allergenen, dein Körper anschlägt).

Kommentar von monsterpflanze ,

es sind auch sehr großflächige blasen mit einem durchmesser von meistens 2-4 cm und das problem ist wenn ich dann in 3 tagen bei nem arzt einen termin habe ist der ausschlag weg

Kommentar von Pingu667 ,

Oder, doch eine Idee habe ich noch.

Könnte es sein, das du extrem enge Klamotten trägst? Könnte auch eine Art Reibebildung geben. Würde den Ausschlag und die Blasen erklären. 

Kommentar von monsterpflanze ,

sie sind schon relativ eng aber daran dürfte es nicht liegen. das problem mit dem arzt darüber zu reden ist ja 1. ich lebe in bayern :D 2. Ich weiß nicht, was meine ärztin weiß und es kann ja sein dass die komplett durchdreht(du wirst sterben und dir wächst ein drittes auge....) 3. ich bin 16

Kommentar von Pingu667 ,

Wie gesagt, ein Arzt ist heutzutage schlimmeres gewohnt. Sie wird evtl. Mal sagen, das das Zeug böse ist, aber Sie wird lockerer reagieren, als du evtl. denkst.

Aber zieh doch einfach mal ne Woche lang jogginghosen, bzw weitere Klamotten an und schau, was passiert. 

Oder Wäsche deine Klamotten öfter, als bisher, evtl. hast du einfach nur eine feinere Haut, die sich schneller wehrt als normal.

Ich denke nach wie vor nicht, das es vom kiffen kommt.

Kommentar von monsterpflanze ,

allergietest habe ich erst gemacht. keine allergien. ich habe aber im internet gelesen dass es extra einen für cannabis geben soll. angefangen haben die ausschläge vor 2 jahren mit dem neuen waschmittel, dass wir dann sofort weggeworfen haben. dann kamen die ausschläge vor einem jahr durch die pflanzlichen medikamente. die habe ich dann abgesetzt und es war ne zeit lang ruhe aber seit 2 monaten kommen sie wieder

Kommentar von monsterpflanze ,

es kann doch nicht sein dass vor 2 minaten eine feine haut bekommen habe. gewaschen werden siw jeden bzw jeden 2. tag

Kommentar von Pingu667 ,

Jop, hab das geschrieben, bevor deine Nachricht ankam.

Dann überlege mal, was in dem Jahr, in dem Ruhe war, anders gelaufen ist, als vorher und jetzt. Dann kommst du vielleicht selbst auf den Grund.

Andernfalls bleiben dir nur 2 Möglichkeiten.

1. mit dem Kiffen vorerst aufhören und schauen, ob es sich bessert.

Oder

2. Zur Ärztin gehen und mit ihr tacheles reden.

Kommentar von monsterpflanze ,

es hat sich eigentlich nichts geändert außer dass ich um diese jahreszeit mehr kiffe. ich hatte ja vor ca 2 monaten einen ausschlag und dann wieder länger nichts. ich weiß ja nicht ob das was mit kiffen zu tun hat aber letzten samstag habe ich extrem viel gekifft, als so viel wie nie zuvor, wollte halt mal schauen wie es ist wenn man übertreiibt. hab am sonntag nochmal ganz wenig geraucht aber habe mich dann an dem tag so schwach gefühlt, dass ich komplett aufhören wollte. dann bekam ich diesen mittwoch den ersten ausschlag der schon seit gestern wieder weg ist. dann, wie das so ist, habe ich donnerstag wieder ziemlich viel konsumiert und bin gerade eben vor schmerzen aufgewacht. das komische ist halt dass der zeitraum von kiffen und dem ausschlag 3 tage lang war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten