Frage von KayranGo, 63

PWR-Fan regeln (ASRock)?

Ich besitze ein ASRock Z97 Extreme4/3.1 Mainboard und habe ein Problem. Ich habe daran 6 Lüfter angeschlossen, davon einen über PWR-Fan. Nun habe ich geguckt, wie ich diesen regulieren kann, da er durchgängig auf ca. 2100 Umdrehungen läuft. Von einigen Quellen habe ich gelesen, dass das nicht möglich sei; Andere meinten, es sei möglich. Im Bios habe ich dafür keine Möglichkeit gefunden, nur für die anderen 5 Lüfter und mit A-Tuning klappt es auch nicht. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann bei meinem Problem. PS: Es ist natürlich kein weiterer Cha-Fan/Cpu-Fan mehr frei.

Antwort
von JimiGatton, 41

Moin Kayran,

sind das 6 Gehäuselüfter ?

Wenn ja, dann sind das definitiv 2 zuviel, weil mehr als 4 wirklich sinnfrei sind.

Wenn Du die acht alle anschliessen willst, kannst Du nen billigen Y-Adapter nehmen, gibt´s für 3-Pin und 4-Pin Lüfter.

Dann kannst Du immer 2 Lüfter an 1 Anschluss hängen.

http://geizhals.eu/diverse-4-pin-pwm-y-kabel-a561571.html

http://geizhals.eu/noctua-na-syc2-a1116463.html

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von KayranGo ,

Ich verwende ein SLI-System und dafür 2x240er Radiatoren, sowie 1x120er Radiator mit entsprechenden Lüftern, sowie einen einzelnen an der Unterseite. Und dieser Einzelne, der nur noch an den PWR-Anschluss gepasst hat, läuft immer auf der höchsten Drehzahl, was extrem laut ist. Lässt sich dieser wirklich nicht steuern? Und noch eine andere Frage: Lassen sich überhaupt alle Lüfter steuern? Ich habe größtenteils die SP120 von Corsair drinne. Aber wenn ich in A-Tuning gehe, dann steht z.B. bei einem, dass er selbst bei 10% auf 1700 dreht. 

Kommentar von JimiGatton ,

Alles klar, dann gehen soviele Lüfter natürlich in Ordnung.

Wie wäre es denn hiermit : http://geizhals.eu/bitfenix-recon-schwarz-bfa-rcn-ks-rp-a784482.html

Da kannst Du auch per Y-Adapter immer 2 Lüfter an einen Anschluss hängen, was bei den 240er Radis ja auch sinnvoll wäre.

Zudem gibt´s ne verbesserte Software dafür, damit kannst Du die über den Desktop steuern, Profile anlegen etc...

https://sourceforge.net/projects/phoebetria/

Kommentar von KayranGo ,

Klingt nach einer guten Idee. Danke :)

Kommentar von roboboy ,

Dann kannst Du immer 2 Lüfter an 1 Anschluss hängen.

Och, da kannst du auch mal locker 48 dran hängen^^

https://www.youtube.com/watch?v=hn3YBE4N_dY

LG

Kommentar von JimiGatton ,

Kenne ich, das Video xD

Könnte sogar noch im grünen Bereich liegen...48 Luffis a 0,6 Watt = 28,8 Watt.

Sieht nicht gut aus...selbst auf dem Maximus VIII Ranger schafft ein Lüfteranschluss nur 12 Watt...

Kommentar von roboboy ,

Aber es ging.... Wie lange ist ja erstmal nicht unsere Sache^^

Ich habe gerade 3 an einem Hängen, das geht noch in Ordnung. Mehr würde ich aber nicht dranhängen^^

LG

Kommentar von JimiGatton ,

Normalsterbliche brauchen ja nie soooviele Lüfter, es sei denn, man hat ne fette Custom-Wakü im Rechner, aber dann kümmert man sich auch um eine ordentliche Steuerung ;-)

Die Recon ist mit 10 Watt pro Kanal angegeben.

Der hier wird mit Gehörschutz geliefert : http://geizhals.de/supermicro-fan-0077l4-a1296648.html?hloc=at&hloc=de

lol und rofl ;-)

Kommentar von roboboy ,

ach, 51 dba gehen doch voll in Ordnung... da ist mein Kleinwagen lauter, wenn ich mit dem schneller als 7 km/h fahre^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community