Putzmittelallergie?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Almutweber

Beide Ärzte haben das nicht gemacht. Sie haben sich die Hände nur so genau abgeschaut und beide dann putzmittelallergie diagnostiziert. Und mein Hautarzt hat mir dann direkt stark zu verstehen gegeben das ich Nichtmehr als Reinigungskraft weiter arbeiten sollte wenn die Handschuhe mir nicht helfen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keinen Allergietest machen willst, wirst du auch keine Gewissheit bekommen, was das Problem ist. Per Ferndiagnose kann dir das niemand sagen. Eine Putzmittelallergie kann aber auch trotz der Handschuhe sein, da diese nicht für alle Stoffe 100% dicht sind und sich Bestandteile der Putzmittel auch teilweise in der Luft befinden.

Es könnte von der Beschreibung her auch eine Pilzinfektion sein, die sich eben in dem warm-feuchten Milieu unter den Handschuhen ausbreitet.

Oder eine Form von Neurodermitis.

Gewissheit bekommst du aber nur durch einen Hautarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hollylady85
08.09.2016, 20:08

Ich war beim letzten Mal schon beim Hautarzt, auch er sagte putzmittelallergie ohne Tests zu machen genauso wie mein Hausarzt 

Danke dir 

0
Kommentar von Schnuppi3000
08.09.2016, 20:15

dann würde ich mal den Arzt wechseln. Nur durch ansehen kann das kein Arzt mit Sicherheit sagen.

0