Frage von nicknackfan, 76

Putscht Masturbation auf?

Hallöchen Community,

Habe eine Frage zur Selbstbefriedigung bei Männern: Viele Männer behaupten, sie fühlen sich nach dem Masturbieren müde oder erschöpft; eigentlich bei der körperlichen Betätigung auch nachvollziehbar. Bei mir ist es jedoch genau das Gegenteil: Nachdem ich mich selbst befriedige, fühle ich mich normalerweise total energetisch und wach, beinahe wie nach einer Dose Energydrink o.Ä.. Ist das normal? Warum putscht mich Masturbieren so auf?

Gruß und Danke, Nicknack.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Matzko, 59

Die Menschen empfinden nicht alle gleich und sie reagieren auch auf Reize oder andere Einflüsse recht unterschiedlich. So ist es auch mit der Masturbation und dem Orgasmus. Masturbation ist für die meisten Menschen (nicht nur für Männer) sehr entspannend und das erzeugt eine Müdigkeit, die sehr positiv ist, wenn es vor dem Schlafen gemacht wird. Darüber hinaus baut Masturbation Stress ab und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei und setzt Glückshormone frei. Wenn dieses Glücksgefühl bei dir die Wirkung hat, dass es dich fit macht, wie eine Energiegetränk, dann reagiert dein Körper eben so darauf. Für dich ist das normal. Das braucht dich aber nicht zu beunruhigen, denn es ist ein Beweis, dass nicht alle Menschen gleich sind.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe & Sexualitaet, 72
  • Masturbieren am Abend im Bett ist für fast alle Männer das beste Schlafmittel... danach kann man herrlich einschlafen. Es geht ja auch der Witz, ältere Männer hätten nur noch Sex, damit sie schlafen können...
  • Masturbieren oder Sex sind im übrigen in der Wirkung gleich. Das kann der Körper nicht unterscheiden.
  • Am Morgen fühlen sich etliche Männer nach dem Masturbieren eher frischer und starten dann in den Tag. Ich kann aber nicht sagen, dass es mich persönlich besondern "pushen" würde.
  • Dein empfinden entspricht gewiss nicht dem der Mehrheit. Aber wenn's so ist, dann ist es halt so.
Antwort
von voayager, 76

Normalerweise macht es müde, beim Gv ist das hingegen ander, da werd ich fast nie müde. Das liegt wohl am Energieaustauschsystem mit einer erregten Frau, aber auch bedingt durch die heftigen Bewgungen, die eine Form der Gymnatik ja sind.

Dein Fall ist mir völlig unbekannt, zumindest bei mir hat sich so was nie eingestellt.

Antwort
von Interessierter7, 35

eher sehr ungewöhnlich. Velleicht bist du da besonders. Würde mir keinen kopf machen.

Antwort
von Pedi1111, 34

Normalerweise ist man nach dem Masturbieren entspannt. Geht mir wohl genauso, wie den meisten anderen Männern danach auch. Ist das immer so bei Dir?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community