Frage von 1xxxxx7, 134

Pures Marihuana rauchen gefährlich?

Ich frag mich ob das pure Cannabis rauchen (z.b Blunt) die Gesundheit gefährdet.
Ich meine ob es sich ähnlich wie nikotin auf die lunge auswirkt und das Krebsrisiko steigt usw...

Kann s mir nämlich nicht vorstellen , da es ja quasi von der Erde kommt und Wiz khalifa oder Snoop Dogg ja den ganzen Tag kiffen .

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von VegasEditing, 28

Alles, was keine Luft ist und irgendwie in deine Lunge kommt schadet ihr.

Es ist aber nachgewiesen, dass Cannabis weniger schädlich ist als Tabak. Zusätzlich helfen einige der in Cannabis enthaltenen Cannabinoide gegen Asthma. Bei mir hat CBD deutlich mein Asthma verbessert, während 3Sprays und 1Tablette am Tag nur dafür sorgen konnten, dass es sich nicht verschlechtert.

Am wenigsten schädlich für die Lunge ist der Konsum mittels Vaporizer, da dort keine giftigen Verbrennstoffe entstehen und nur die verdampften Cannabinoide und ätherischen Öle.

Der von dir erwähnte Blunt ist quasi gleichzusetzen mit Zigaretten, da Blunts ja in Tabakblätter gerolltes Gras sind.

Antwort
von derSystemfehler, 71

Es ist gesünder als mit Tabak zu rauchen aber natürlich beeinträchtig es trotzdem zu einem gewissen Maße die Lunge weil beim verbrennen immer giftige Stoffe entstehen. Es gibt aber die möglichkeit zu ich glaub das heißt varporisieren. Ansonsten futter es halt einfach aber achte auf die Dosierung. Es kann bis zu einer Stunde dauern bis es knallt wenn du es isst.

Kommentar von Blitz68 ,

und der Knall hat Nebenwirkungen und langfristige Folgen

Kommentar von Khabiby ,

Welche Nebenwirkungen?

Kommentar von derSystemfehler ,

Nicht zwangsläufig. Der Rausch ist intensiver. Und generell ist bei Canabiskonsum die Möglichkeit an einer Psychose zu erkrangen um 9 mal erhöht, unabhängig davon wie du es konsumierst.

Antwort
von shinjemmm, 59

Ja wenn Wiz khalifa das tut ist es sicher in ordnung, hast du dir den Typen mal angeschaut, würdest du dem einen Job in einem verantwortungsvollen Bereich geben ? und dennoch pures weed ist nichts besonderes, keine Panik

Kommentar von 1xxxxx7 ,

der braucht in seinem Leben auch keinen Job mehr ;)

Antwort
von casinobiene, 43

Mach dir lieber Sorgen um deine Zahnpasta die voll mit Fluorid ist, dein Wasser mit Schwermetallen verdreckt ist und deine Lebensmittel Genverändert sind..

Das alles macht krank :)

Kommentar von nordlyset ,

Ist alles harmloser, als Marihuana. Es kann unter gewissen Umständen in gewissen Dosen krank machen, aber pauschal krank wird man davon nicht, das ist ein Mythos, der gerne in Verschwörungsfilmchen und -foren von diversen Verschwörungsanhängern verbreitet wird.

Wie sagte einst ein gewisser Theophrastus Bombastus von Hohenheim, besser bekannt als Paracelsus?

Was ist das nit gifft ist? Alle Ding sind gifft und nichts ist ohn gifft; allein die dosis macht das ein Ding kein gifft ist

Antwort
von Khabiby, 51

Steigert schon das Krebsrisiko, aber lange nicht so stark wir normale Kippen. Von der Wirkung kann dir nichts lebensgefährliches passieren, es sei denn du hast sowieso schon Herzprobleme oder so. 

Kommentar von Blitz68 ,

es kommen nur noch Hirnprobleme dazu ...

Kommentar von Khabiby ,

Ja, ganz ganz starke Hirnprobleme, weißt du aus Erfahrung nehme ich an.

Antwort
von normalerdude0, 17

Cannabis schädigt die gesundheit nicht. Du wirst einfach zu einem antriebslosem opfer.
Ausserdem macht tabak alles schlimmer

Antwort
von aXXLJ, 4

Klimawandel gefährlich?
Straßenverkehr gefährlich?
Feinstaubbelastung gefährlich?
Alkoholkonsum gefährlich?
Herz-Kreislauferkrankungen durch Übergewicht/Ernährung gefährlich?

Antwort
von chan799, 14

Hirnprobleme!

Antwort
von sirvince, 1

Ist gesünder als mit Tabak zu rauchen, am besten du Vaporisierst ;-).

Falls du nicht weißt was das ist: 

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community