Frage von elias199090, 42

Pure Nachtarbeit?

Ich arbeite seid ca 1 Monat nurnoch Nachts, weil der Kollege, der das normalerweise macht Rückenprobleme hat. Ich arbeite aber 6 Tage pro Woche und nicht wie er 5. Zwar gibt es immer Zuschläge ohne Ende aber ich hab mitbekommen das man Feiertags eig. nicht regelmäßig arbeitet. ich auch sehr oft Sonntags und Feiertags beschäftigt. Also so gut wie jedes Wochende und habe dann in der Woche einen Tag frei. Bevor ich zum Anwalt geh und Frage wollt ich hier mal Fragen ob das Gesetzlich ok ist?

Danke Euch!

Antwort
von johnnymcmuff, 9

Solche Regelungen findet man z.B. im Arbeitszeitgesetz.

In vielen Branchen gibt es eine 6 Tage-Woche.

Dann gibt es Deinen Arbeitsvertrag und es gibt z.B. Tarifverträge die das regeln sollten.

Mehrarbeit kann mit Freizeitausgleich oder durch mehr Geld ausgeglichen werden.

Die gesetzlichen Bestimmungen müssen dabei beachtet werden.

Ich war in einem Betrieb der auch an Sonntagen produzierte. Diese musste extra genehmigt werden. Es gab einen Aushang, dass die Produktion an 12 Tagen im Jahr 2015 sein durfte aber es durften auch nicht alle Arbeitnehmer arbeiten sondern nur ein Teil.

Erkundigen kann man sich auch bei Betriebsrat oder einer Gewerkschaft.

Antwort
von Hardware02, 27

Warum soll das nicht ok sein? Immer Nachtarbeit ist doch besser als Schichtarbeit, vor allem, wenn du noch dazu Nachtzuschläge bekommst.

Kommentar von elias199090 ,

Ja neben Nachtzuschlag auch Sonntags und Feiertag komm mit 150% + 30% nachtzuschlag. Also ist es nicht verboten? Ich hab nix dagegen aber Freunde sagen das es dumm ist von meinem Chef mit Sonntags nich freizugeben

Antwort
von CathalBrugha, 21

Es kommt auf den Arbeitsvertrag an. Das ist eher keine Frage des Gesetzes.

Wenn Du ein paar Details aus dem Vertrag veröffentlichst, kriegst du bestimmt gute Tipps.

Kommentar von elias199090 ,

Ja darin steht schon das ich an 7 Tagen in der Woche beschäftigt werden kann. Aber Sonntag ist so ein "Privater" und ruhiger Tag und ich bin der einzige im Freundeskreis der am Sonntag usw arbeitet.

Kommentar von CathalBrugha ,

7-Tage-Woche ist tatsächlich nicht erlaubt (höchstens 6 Tage), wenn nicht ein angemessener Freizeitausgleich zu anderen Zeiten gegeben wird. Sonntagsarbeit ist absolut erlaubt und auch nicht ungewöhnlich.

Was machst du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten