Frage von FreuleinAnonym, 93

Pupillen immer noch riesig groß (Augenarzt)?

Hey Leute, Ich war gestern beim Augenarzt und habe dort solche Augentropfen bekommen die die Pupillen groß machen. Hab die Tropfen so um circa 11 Uhr bekommen. Gestern sind meine Pupillen nicht kleiner geworden und waren immer noch so groß, das man meine Iris fast nicht mehr sehen konnte. Gerade hab ich wieder in den Spiegel geschaut (Mit Licht) und hab gesehen, das meine Pupillen nur ein winziges Stück kleiner geworden sind. Ist das normal oder soll ich zum Arzt? Und wie lange kann es dauern, bis die Pupillen wieder normal groß sind? Bei meiner Schwester sind sie übrigens wieder normal groß

Antwort
von rdsince2010, 66

zum Arzt musst Du deshalb nicht mehr. Morgen nach der Nacht wird es schon wieder besser sein; jeder reagiert auf die Tropfen anders. Du wirst wieder richtig sehen können, auch wenn Deine Pupillen vll. noch etwas größer erscheinen. Das erübrigt sich im Tagesverlauf.

Antwort
von aseven79, 56

Das dauert von wenigen Stunden bis zu mehreren Tagen. Das ist sehr unterschiedlich und abhängig von der Dosierung, und davon wie effizient dein Körper den Wirkstoff abbaut. Das sollte sich bald normalisieren, warte einfach ab

Antwort
von Juliana19092002, 49

Ich denke, das ist bei jedem anders. Als ich das gemacht bekommen hab, waren meine nach einem tag wieder kleiner, bei meiner Cousine hats 3 Tage gedauert.

Antwort
von aribaole, 43

So, du hast in den Spiegel geschaut? Hast gesehen, dass die nicht kleiner geworden sind? Dann ist bei dir alles i.O. . Nach diesen Tropfen siehst du doch nichts mehr klar im Nahbereich. Solltes du noch von gestern Wissen. Zudem kannst du ja auch wieder ins Net!

Kommentar von aseven79 ,

Wenn er Kurzsichtig ist, dann sieht er unter dem Einfluss von Mydriase durchaus in die Nähe deutlich. Den Zusammenhang kannst du nicht verallgemeinern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community