Frage von krone151, 27

Punks in der BRD 1950 -1990?

Für welche Ideale standen die Punks in der BRD und war der Pank weit verbreitet in der BRD ?

Antwort
von dataways, 10

Die echten Punks (in Berlin) standen ab 1977 für Anarchie und eine andere Lebensweise. Sie mischten auch in der Hausbesetzerszene in Kreuzberg und Spandau mit.

Die Dorfpunks wollten nur die anderen Einwohner mit Ihrem Aussehen schocken. Sie waren eher unpolitisch.

Antwort
von HerrDegen, 17

Der Zeitraum passt so nicht, Punk ist als Subkultur erst in den 1970ern aufgetreten.

Kommentar von krone151 ,

Ja ich meine damit die BRD zu Zeiten der Mauer damit ich hier keine Antworten zum aktuellen Punk bekomme da BRD ja auch die abkürzung für die jetztige BRD ist

Kommentar von Wolli1960 ,

BRD war früher keine offizielle Abkürzung für die Bundesrepublik Deutschland und ist es auch heute nicht. Dieses Kürzel stammt aus der Propaganda des SED-Regimes in der DDR. Mal ganz abgesehen davon, dass sich die amtliche Vollform seit der Wiedervereinigung erübrigt. Ich sage ja morgen, wenn ich nach Geleen (NL) fahre, auch nicht: Ich fahre ins Königreich der Niederlande.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten