Frage von FabiS21, 9

Pumpenregelanlage?

Bin gerade dabei eine Pumpenregelanlage zu konzeptionieren, In der die eingebaute Pumpe einmal mittels Drossel, Bypass-Leitung oder mit einem Frequenz Umrichter geregelt werden soll. Die Anlage sollte nach Möglichkeit fahrbar sein.

Jetzt hätte ich in meiner Anlage gerne eine geötätische Höhe gehabt um zu zeigen das eine Frequenz Umrichter Regelung nicht immer die beste Lösung ist, da ab bestimmten Förderhöhen der Frequenz Umrichter ineffizient wird.

Ist es möglich eine geotätische Höhe zu simulieren??

Wäre es z.B möglich eine Kreiselpumpe mit einem Förderdruck von 4 bar laufen zu lassen und eine 2te Kreiselpumpe mit 2 bar entgegen fördern zu lassen um so einen Gegendruck zu erzeugen ?

Wäre um jede Hilfe dankbar, Pumpen sind echt nicht mein gewöhnliches Habitat.

LG

Antwort
von scheggomat, 6

Einfach drosseln auf der Druckseite. Hat denselben Effekt wie 'dagegenfördern'.

Kommentar von scheggomat ,

Vergessen:

Mit einem Druckkonstanthalteventil.

Sonst würde die simulierte geodätische Höhe ja bei höherer Pumpenleistung auch steigen.

Kommentar von FabiS21 ,

Wollte mehrere Versuche starten.

1. Die Pumpe einmal mit Drossel regeln dann mit bypass dann mit f(u) und dann nochmal zeigen wenn die f(u) regelung gegen einen höhenunterschied arbeitet wird sie ineffizient.

Die Drossel schließen würde doch nur die Steigung der Anlagenkennlinie erhöhen jedoch nicht desssen Ordinate.

LG

Kommentar von scheggomat ,

Höhenunterschied ist gleich Druck. 

Angenommen du willst Wasser 20 Meter hoch pumpen und somit einen Druck von bummelig 2 bar an deiner Pumpe anliegen. 

Dieser Druck ändert sich mit der Pumpenleistung nicht, egal ob du dann mit 500 oder 500000 Liter pro Minute pumpst. 

Denselben Effekt hat ein auf 2 bar eingestelltes Druckkonstanthalteventil. 

Das Ventil drosselt den Strom dann nur, solange kleiner/gleich 2 bar anliegen. 

Bei 3 bar zum Beispiel macht das Ventil gar nichts mehr und lässt den gesamten Strom passieren.

Bei einer einfachen Drossel hättest du eine variable Druckdifferenz, welche ein Leitungssystem, aber keine geodätische Höhe simuliert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community