Frage von Derjobbit, 25

Kann mir jemand erklären, was Pull-up Widerstände sind, und wie sie funktionieren?

Kann mir jemand das erklären, was Pull-up Widerstände sind und wie sie funktionieren.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, Elektronik, Elektrotechnik, 12

der Pull up oder pull down widerstand, je nach dem ob das signal auf masse oder plus gezogen werden soll, hat die aufgabe, ein signal herauf oder herunter zu ziehen, damit es nicht zu fehlern bei der signalübertragung kommt...

ein klassisches beispiel ist die LED für die Generatoranzeige im Auto. wenn man das nur mit einer LED machen würde, dann würde durch kleine fehlerströme die Generatoranzeige auch dann leuchten, wenn sie es garnicht müsste. deswegen hat man parallel einen Widerstand eingebaut, der die spannung an der LED runter zieht also einen pull down...

lg, Anna

Kommentar von Chefelektriker ,

Das Beispiel hinkt gewaltig,Pull up Widerstände nutzt man nicht bei LED.

Hier lesen,kannst Dich auch weiterbilden

http://rn-wissen.de/wiki/index.php/Pullup_Pulldown_Widerstand

Antwort
von Mikkey, 10

Es gibt ICs, deren Ausgänge "open collector" sind, das bedeutet, dass sie nicht zwischen "an" und "aus" schalten, sondern zwischen "an und "isolierend" oder zwischen "isolierend" und "aus".

Um bei letzterem ein definiertes Ausgangssignal zu erhalten, wird der Ausgang über einen Widerstand (typisch 10k) an Plus gelegt. Dieser Widerstand dient damit als "Pull-Up". Im Isoliert-Zustand liegt am Ausgang dann Plus an, im Aus-Zustand "gewinnt" der IC und der Pegel geht auf Null.

Antwort
von Chefelektriker, 7

Hier,lesen und weiterbilden

http://rn-wissen.de/wiki/index.php/Pullup_Pulldown_Widerstand

Antwort
von Minihawk, 10

Das war schon gut erklärt mit dem Open Collector. Nun noch die Erklärung, warum man so etwas überhaupt macht:

Will man mehrere Ausgänge verschiedene Chips auf einen Ausgang zusammenführen, so muss natürlich gewährleistet sein, dass die Chips icht gegenseitig sich an die Karre fahren, also einen Kurzschluss verursachen. Hat man nun Chips mit OpenCollector-Ausgängen, die den Ausgang auf Null (Masse-Potenzial) ziehen können, so kann einer als Signalquelle funktionieren,  wenn die anderen alle auf dem "High"-Potenzial laufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community