Puff Aids?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Mach Dir keinen Kopf! Im Gegensatz zum gängigen Klischee sind Prostituierte keineswegs alle krank - im Gegenteil! Eine seriöse Prostituierte (Du wirst ja wohl nicht auf den Drogenstrich gehen wollen - oder?!) achtet meist besser auf ihre Gesundheit als das Büroflittchen von nebenan! Untersuchungen haben ergeben, dass Prostituierte auch nicht häufiger an Geschlechtskrankheiten leiden, als "normale" Frauen in der "freien Wildbahn".

Wenn Du mit Kondom verkehrst, so ist HIV/Aids praktisch ausgeschlossen und per Schmierinfektion übertragbare Souvenirs (Pilze, Chlamydien...) recht einfach zu behandeln. Obwohl beim Oralverkehr ohne Kondom eine theoretische Möglichkeit zur Übertragung besteht, wurde auf diesem Wege meines Wissens noch nie eine Ansteckung nachgewiesen. Viel wahrscheinlicher ist also die Übertragung von Spaß und unvergesslichen Erlebnissen - wenn Du es richtig machst!

Achte daher beim Paysex auf das richtige Geschäftsmodell und halte Dich vom Straßenstrich und Laufhäusern fern und gehe stattdessen in einen guten FKK-Club - da stimmt dann auch die Hygiene, der Service, das Ambiente und viele Clubs verlangen von den Frauen auch ein Gesundheitszeugnis (obwohl nicht behördlich vorgeschrieben). Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon) wenn Dich das Thema Prostitution, dessen Geschäftsmodelle und Gefahren wirklich interessiert, damit Du nicht unnötig Geld "verbrennst"... .

Damit kannst Du dann auch die Zeit überbrücken, bis Du 18 bist - denn in die wirklich guten Läden kommst Du erst als Volljähriger rein. Als Minderjähriger bleiben Dir nur die Randbereiche der Branche. Es kann zwar sein, dass Du Dich in ein Laufhaus schleichen kannst, da es dort meist keine Türsteher oder Rezeption gibt - aber dafür ist dann auch das Erotiklevel auf Höhe einer Darmspiegelung - DAS solltest Du bleiben lassen... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du als minderjähriger tatsächlich so weit kommen könntest ist dieses Etablissement garantiert nicht seriös, so ist auch nicht die Gesundheit der Angestellten gegeben. 100% geschützt ist man nie. Es reicht ein zungenkuss wo du ihr ausversehen auf die Zunge beisst und du im bestem Fall eine kleine wunde hast. Vaginalflüssigkeit, Blut, etc. Sind Virusträger. Es ist mit Verhütung jedoch sehr unwahrscheinlich, dass du dich ansteckst. Jedoch solltest du dir im klaren sein, dass sich die Dame damit strafbar machen würde und sehr wahrscheinlich ablehnen würde.

Zudem ist mit 17 jungfräulich sein überhaupt nicht ungewöhnlich und schon gar nicht schlimm. Eine Freundin ist nicht die Welt. Ausserdem; was willst du dann deiner Freundin sagen? Dass du dein erstes mal erkauft hast? Dass es eine völlig bedeutungslose Dienstleistung war? Zudem macht es dich nicht annähernd so glücklich, wie du vielleicht denkst.

Es ist nunmal so, dass es bei einer echten Beziehung viel besser ist. Ausserdem kommen dann wahrscheinlich Gedanken wie "Frauen schlafen nur für Geld mit mir" was dich auch nicht gerade aufbauen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum will man in einen Puff?

Die meisten Frauen/junge Mädchen sind aus dem Ausland und haben in Deutschland KEINE Krankenversicherung. Schutz ist dann schlecht, Gesundheitsvorsorge kaum.

Ich würde an deiner Stelle auch erstmal ganz genau über die Branche recherchieren und zusehen, dass du nichtzu einer Ausländern gehst.

Es könnte sich um eine zwangsprostitutierte Frau, meist aus Osteuropa handeln, und das wird bald eine Straftat sein. Das Problem ist ernster, als du denkst. Informationen kannst du dir beim BKA und LKA einholen, noch auf irgendwelchen Foren. 

Zur Gesundheit: die meisten Mädchen lassen dann illegale Abtreibungen in Osteuropa vornehmen. Das ist die Realität und können in Deutschland nicht zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und doch leider komme ich jetzt damit an, denn ich finde, dass du wirklich zu jung bist in den Puff zu gehen. Außerdem ist es wirklich gefährlich,  dass du dich da mit irgendwelchen Krankheiten infizierst. Mit sowas ist wirklich nicht zu spaßen! Wartedoch lieber noch eine Weile bis du die Richtige gefunden hast. Oder wenn du es wirklich nicht mehr ''Aushalten'' kannst, dann mein Gott geh in einen Club und klär dir da eine, da gibt es genug Mädels. Was soll man da großartig noch sagen. Tu' es lieber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das ein halbwegs seriöser Puff ist, werden die Mädels regelmäßig auf Geschlechtskrankheiten geprüft. Das heißt, die Chance dass davon überhaupt eine Geschlechtskrankheiten hat, ist fast ausgeschlossen. Wenn du zusätzlich ein Kondom an hast, brauchst du dir also überhaupt keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wannabesomeone
08.07.2016, 13:36

ein seriöser "puff" lässt keine minderjährigen rein!

3

psgame:

Bin kein Moralapostel, dennoch gebe ich zu bedenken:

Beim ersten Unwohlsein danach kommen dir erste Bedenken. Dich überfällt Angst. Schließlich hängst du an deinem jungen Leben. Du entschließt dich für einen HIV-Test. Von wem läßt du ihn durchführen? Wer übernimmt die Kosten? Die gesamte Prozedur ist dir als Bordellbesucher ja nicht peinlich? Und die fünf minütige Entladung wiegt Angst, Prozedur und Kosten allemal auf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17 kommst du in kein Bordell. Da musst du schon volljährig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter 18 lassen die dich da gar nicht rein. 

Auch Kondome sind nicht zu 100% sicher, passieren, kann immer was.... beim Blasen jetzt weniger,aber beim Sex kann das Kondom z.B. platzen, dann bist du ungeschützt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondome sind schon recht sicher
Und in einem "guten" Bordell sind die Frauen auch getestet

Volljährig solltest du bis dahin aber schon sei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Du,

mit Gummi ist save! Dir könnte auch ein Ziegel vom Nachbarhaus auf den Kopf fallen, aber rechnen musst damit wohl nicht wirklich, und so ist es auch, wenn Du im Bordell Deinen Spass hast. Solltest Dich aber älter machen, grins...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 17 Jahren lassen sie dich gar nicht erst in ein Bordell rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange alles Geschützt ist, nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch nein 

Du kriegst kein Aids wenn du mit Kondom vorgestellt aber wenn das Kondom zerrissen ist oder sonst wo ein Loch hat dann kann es sein das du Aids bekommst. Pass einfach auf ob es ein Loch hat oder nicht wenn es kein Loch hat dann bist du auf der sicheren Seite .

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

Viel spaß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung