Pudel ,verschiedene charaktäre?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen,das die Farbe des Hundes den Charakter beeinflusst. Eigentlich ist der Pudel ein Clown,der gerne lernt,gelehrig ist,gerne Kunststückchen macht,folgsam und anschmiegsam ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten einen silbernen Pudel und der war definitiv der am wenigsten "nervige" Hund den ich kenne.... Selbst wenn an der Sache was dran sein sollte, sollte man sich davon nicht beeinflussen lassen - und auch Eigenheiten des Hundes nicht mit der Farbe entschuldigen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
23.05.2016, 17:22

da hast du deine Meinung bzw Antwort nun aber schnell geändert ^^

2

da sie kreuzungen sind...stimmt das?

wieso Kreuzungen? Pudel ist eine Rasse die es in verschiedenen Farben gibt. 

Den Labrador z. B. gibt es ja auch in verschieden Farben und die unterscheiden sich auch nicht im Charakter, Wesen etc.

Pudel sind verspielt, intelligent, meist sehr auf ihr Herrechen fixiert und möchten überall mit dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adventuredog
23.05.2016, 17:18

"Den Labrador z. B. gibt es ja auch in verschieden Farben und die unterscheiden sich auch nicht im Charakter, Wesen etc".



na, da werden dir langjährige Züchter und Kenner der Labradorszene  aber etwas anderes erzählen. Braune sind zB oft viel introvertierter (folglich schwieriger zu erziehen) und Gelbe die leichtführigeren Familienhunde, Schwarze werden von Jägern bevorzugt.  

2

Wie? Hast du deinen Flatwelen jetzt kurz vor Übergabe abgesagt? Wäschst denn die Frau Ro. Dazu dass du jetzt Pudelfan bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flatfaan
23.05.2016, 20:38

wer ist denn frau ro?hä?

0
Kommentar von HalloRossi
24.05.2016, 05:59

Deine Züchterin? 😳

0

Ich glaube kaum das die Farbe eine Rolle spielt 

Ich hatte einen Schwarzen der ruhig und still war und der schwarze Pudel einer Bekannten ist ein Wirbelwind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Hund hat einen individuellen Charakter. Jede Rasse hat jedoch Veranlagungen für bestimmte Verhaltensweisen. Da hat die Farbe nix mit zu tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinkyrosa56
24.05.2016, 06:11

Eben, weil unterschiedliche Rassen auch verschiedene Eigenschaften haben, die Pudelfarben silber, apricot und rot sind durch Einkreuzungen von Terriern entstanden. Kommt manchmal noch durch.

1

Pudel.gerade die Rüden-sind sehr temparamentvoll und auch recht streitsüchtih männlichen Artgenossen gegenüber- Hatte serlbst einen Grosspudel.l Die sind von sich selbst sehr überzeugt und sehr selbstbewusst!Die Farbe spielt dabei garkeine Rolle!Alle gleich.Eines der schlausten Hunderassen der Welt    !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt.

Ich hatte und habe selber verschiedenfarbige Neufundländer und jahrzehntelange Erfahrungen mit der Rasse und ihren Besitzern ;-) und kann die Aussage bestätigen, dass Farben und Charaktere in Zusammenhang stehen. Ausschlaggebend dabei ist die jeweilige Nervenstärke (genetisch bedingt) 

es gibt aber auch hier, wie überall...., Ausnahmen von dieser "Regel".

Lies u.a.  auch:

http://hundemagazin.ch/fellfarbe-und-verhalten/

und

http://www.yellowstoneaussies.de/auswirkung-der-fellfarbe-auf-das-verhalten-des-hundes/

Das ist übrigens auch bei Katzen so.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso sollte die Fellfarbe Einfluss auf den Charakter haben ????????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kinkyrosa56
24.05.2016, 06:22

Das sind einfach Erfahrungswerte. Bei silber- und apricot-farbenen Pudeln stecken Gene von Terriern mit drin, auch wenn die Einkreuzungen viele Generationen zurückliegt. Ich hatte früher einen Hundesalon, und diese Erfahrungen haben auch viele meiner Kollegen gemacht. Früher wurde auch mal die sogenannte "Cockerwut" beschrieben: Eine unerklärliche Bissigkeit, die ausschriesslich rote Cocker betraf!

1

Was möchtest Du wissen?