Frage von flatfaan, 69

Pudel ausbilden oder nur gassi gehen?

Da ich einen pudel aufnehme(jz 7monate hab ich herausgefunden) wollte ich fragen wie ich ihn beschäftigen soll.3 std gassi sind drin,aber er ist ja auch sehr klug. Kann jch ihn als wasserrettungshund ausbilden oder macht das ihm keinen spaß? Und wie siehts mit trickdogging aus? Geht man dann in eine gruppe die das mit einem macht oder macht man das zu hause oder wie? Danke!

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von MaschaTheDog, 30

Mit einem Pudel kannst du alles machen,ob es dem Hund Spaß macht muss man erst herausfinden :)

Trickdogging würde natürlich auch gehen,bei uns ist das so,dass man so ein mal in der Woche in eine Gruppe kommt und dort zusammen üben kann usw. oder man muss dann z.b zuhause das und das üben und dann in der Gruppe was neues üben usw. (Keine Ahnung wie es bei anderen ist,bei uns ist es so)

Also in der Gruppe wird gezeigt wie man etwas beibringen kann und das soll man dann halt zuhause richtig üben und immer so weiter.

Wie du gesagt hast,Pudel sind sehr kluge Hunde und möchten nicht nur gassi gehen.

Du kannst ja mal verschiedene Kurse besuchen und schauen was dir und dem Hund am besten liegt :)

Für die 1 Stunde bezahlt man bei uns nicht,da es eine Probestunde ist,nur zum schauen und mal mitmachen.

Finde schön,dass du dich jetzt für den Pudel entschieden hast,der wird es sicher gut bei dir haben ;)

Viel Spaß mit deinem neuen Begleiter wenn du ihn dann hast :)

Kommentar von flatfaan ,

tausenddank!

Antwort
von Flauschy, 23

Nur Gassi gehen finde ich für jeden Hund zu langweilig.

Bei einem neuen Hund steht bei mir immer der Grundgehorsam und die Umweltsicherheit an erster Stelle und dabei ist mir der Abruf und die Leinenführigkeit am wichtigsten.

Viele Hundeschule bieten Schnupperkurse an. Ich würde mal zum Probetraining in einer Hundeschule in deiner Nähe gehen und fragen was die anbieten und dann an einem Kurs teilnehmen.

Tricks übe ich gern mit meinen Hunden zuhause als geistige Auslastung.

Gut finde ich die Seite http://www.spass-mit-hund.de/. Da sind ganz viele Tricks beschrieben die du zusammen mit deinem Hund üben kannst.

Antwort
von VonFrohnhof, 17

Wie du selbst schon weist und alle hier bestätigen ist der Pudel sehr vielseitig einsetzbar (außer Schutzdienst)!

Diese Rasse ist bei mir in der engeren Auswahl für: Obedience ;-)

Schau einfach was dem Hund gefällt und wofür du Zeit hast - bitte nur nicht zu viel verschiedenes, das überfordert Hunde.

MfG

VonFrohnhof

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 11

So wie Du Deinen Flat auch beschäftigt hättest. Oder bekommst Du den extra noch?

Antwort
von MiraAnui, 9

Ich mach eig alles zu hause für mich. außer Mantrailing und Sniffledog.. die mach ich in der Hundeschule bzw. Einzelstunden um es richtig zu lernen, da ich später bei Sniffledog Turniere mit machen mag.

Du kannst alles machen, was dem Hund gefällt. Nicht jeder Hund findet alles toll.

Antwort
von hauseltr, 29

Der Pudel wurde für die Entenjagd gezüchtet!

Dieser Hund ist bekannt für seine Loyalität und seine Lern- und Dressurfähigkeit.

http://www.vdh.de/welpen/mein-welpe/pudel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community