Frage von Pcfreak1jimdode, 139

Puch x50 m2 Kolben sehr heiß und langsame Beschleunigung was kann sein?

Hallo ich habe eine Puch x50 m2 sie war letztens erst in Reparatur. Als ich heute mal fahren wollte ist mit aufgefallen das wenn ich schalte sie fast abgewürgt wird und sie kaum eine Beschleunigung hat. Dann ist nach so circa 5 min der Motor ausgegangen und nicht mehr angegangen habe dann an den Kolben gefasst und dieser war mega heiß. Warum ist das passiert was könnte der Grund sein ? Kein Kolbenfresser, kann es sein das es was mit dem Vergaser zu tun hat bin mir net sicher ob der eingestellt is

Antwort
von Parhalia, 101

An den Kolben kannst Du niemals gefasst haben, weil er sich innerhalb des von Dir abgelichteten Zylinders bewegt.

Wenn der Zylinder ( das gerippte Gebilde auf Deinem 2 Bild ) also zu heiss wird, so könnte das an zu wenig Kraftstoff und / oder falsch / zu früh eingestellter Zündung liegen.

Soweit mal zwei grundlegende Möglichkeiten .

Zu langsame Fahrt ( z.B. "Stop & Go" ) könnte bei so einem kleinen Zylinder ( wenig Kühlfläche als "Fahrtwindkühler" ) zudem ebenso mit einwirken wie ein falsch gewählter Nachrüstkolben ( zu wenig Kolbenspiel ) wie auch ein zugesetzter Auspuff. ( zu wenig Frischgasspülung des Zylindertraktes durch Rückstau )

Überprüfe aber erst mal die beiden Möglichkeiten aus dem 1. Absatz.

Kommentar von Pcfreak1jimdode ,

Danke erst mal wo kann ich den Zümdfunken einstellen

Kommentar von Parhalia ,

Genaue Anleitungen zum Einstellen des "Zündzeitpunktes" müsstest Du für dieses Modell im Internet finden. 

In der Regel gibt es auf dem Magnetrad ( Polrad ) und dem Gehäuse entsprechende Markierungen, die bei korrekt eingestelltem Zündzeitpunkt übereinstimmen müssten. Zur Überprüfung empfehle ich eine Stroboskoppistole, wie Du sie für ca. 20 - 30 Euro im gut sortierten KFZ-Zubehörhandel bekommen müsstest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community