Frage von Foxhound2301, 71

Pubertät pickel Hilfe?

Hallo. Wie man es dem Titel entnehmen kann, geht es um Pickel. Ich bin 14 und mitten in der Pubertät. Ich werde nicht gehänselt deswegen aber alle meine Freunde haben keine Pickel und wenn dann nur so Mini kleine die nach 1-2 Tagen weg gehen, meine sind aber ständig da. Ich fühle mich überhaupt nicht wohl und das macht mich langsam fertig. Ich war schon beim Hautarzt, hab viele Tipps aus dem Internet benutzt usw, aber es wird nicht besser. Was kann man sonst noch machen? Ich möchte mich auch wieder schön fühlen.

Antwort
von Sturmpinguuu, 25

Auf die Ernährung achten, z.B. Milch fördert das Bilden von Pickeln. Dazu genug Gesichtspflege, wasche dein Gesicht jeden Abend mit bestimmt, Waschgels die gegen Pickel helfen. Dazu nicht oft ins Gesicht fassen und extra ein Handtuch für das Gesicht verwenden um Bakterien dort zu vermeiden. Schminke ist auch nicht gut, deckt den Pickel zu stark ab, er kann dadurch nicht austrocknen. An der Stelle mit dem Pickel am besten bestimmte Pickel Abdeckstifte verwenden. Bei den ganz dicken Brummern hilft ein Antibakterieller Anti-Pickel Stift, die Schwellung und die Rötung nimmt dadurch ab. 

Aber NIEMALS einen Pickel mit Gewalt ausdrücken! Nur wenn er eine eitrige oder eine braune/schwarze Kuppe hat, dann mit gewaschenen Händen und einem Taschentuch leicht drücken. Wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Haut am Besten vorher einweichen. 

Antwort
von Minny137, 24

Vielleicht kannst du mal den 'Elkos young anti pickel stift' ausprobieren. Den tupfst du vielleicht 2 mal auf den pickel und dann geht er weg. Ich war auch sehr erstaunt, aber es funktioniert wirklich!
Ansonsten: immer die haut gut reinigen und dann gehen sie schon vonn alleine weg!
Lg Minny137

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 10

Hallo,
die Ernährung hat sich viel damit zu tun. Ich weis nicht wie alt du bist aber hast du dir mal überlegt die Pille zu nehmen, diese wirkt bei vielen gegen Akne.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von Numinos2, 14

Du kannst es minimieren, aber nicht wegbekommen. Darüber solltet du dir bewusst werden.

Du solltest das machen:

Gründlich dein Gesicht Täglich 3 mal Waschen. (Früh, Mittag, Abend)

2 mal in der Woche Zinksalbe auf dem gesamten Gesicht auftragen. (Zinksalbe bekommst du in jeder Apotheke und ist ein Wundermittel!)

Täglich bei jedem großen Pickeln oder kommenden viel Zinksalbe punktgenau auftragen.

Zinksalbe dringt nicht vollkommen in die Haut ein. Man muss es z.B. nach dem Schlaf abwaschen.

Besonders schön ab der Zinksalbe ist, das du kommende sehr schmerzhafte Pickel bereits vorher austrocknen kannst.

Achtung: Zuviel Zinksalbe führt zum Austrocknen der Haut.

Zudem kannst du ein Kamillentee-Dampfbad nehmen. Das was man macht, wenn man Husten bekämpfen will. Ebenfalls kannst du die dortig gebrauchten Kamilleteebeutel kurz auf das Gesicht auftragen.

Genau so mache ich es. Prozentual würde ich sagen das es um 40% besser geworden ist. Ich mag bezweifeln, das man mehr erreicht.

Antwort
von line18, 14

Hey😊 also wenn du eine fettige haut hast dann würde ich dir Babypuder entfehlen....das musst du auf die Pickel drauf machen ...dann trocknen die Pickel aus und sie sind weg😄
Aber bei babypuder dauert es etwas länger bis sie weg sind.
Oder du nimmst teebaumöl ...das brennt die pickel aus....das gibt's bei die pickel Abteilung😂😂😂

Antwort
von snowwhiteone, 33

Einfach abwarten geht schon von alleine weg ( war bei meiner freundin auch so ab 17 ging es langsam weg )
:)

Kommentar von Foxhound2301 ,

Yeah "nur noch" 3 jahre

Kommentar von snowwhiteone ,

hahaha XD kann aber vlt.bei dir früher auftreten ;)

Antwort
von Cavili, 22

Das geht wieder weg nach der Pubertät beutzt vlt peelings damit deine Haut rein bleibt und Pickel vorgebeugt werden können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten