Frage von LSMCGangsta, 37

Pubertät oder anderes Problem?

Hallo,seit letzter Zeit ca.2 Wochen grübel ich sehr viel,weiß allerdings nicht warum.Immer wenn ich zu viel nachdenke,dann werde ich währenddessen schwach,hab ein wenig Angst und bin traurig,dann aber,wenn ich etwas anderes mache und mich ablenke fühl ich mich wieder gut.Ist das normal in der Pubertät ,oder kann man das schon als Depression usw. bezeichnen?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von indeependen5, 21

So etwas kann in der Pubertät ganz normal sein. Vielleicht solltest du einfach die Themen über die du nachdenkst auch mit deiner Familie oder Freunden besprechen. Von Depression würde ich allerdings nicht sprechen.Eine Depression geht über kurze Stimmungsschwankungen hinaus.

Antwort
von Tinia91, 13

Eine Depression ist es nicht sondern ganz normale Stimmungsschwankungen. 

Antwort
von TheSurion, 16

War bei mir zumindest auch so und ich habe nicht das Gefühl depressiv zu sein

Kommentar von LSMCGangsta ,

Wie lang hat es denn bei dir gedauert

Kommentar von TheSurion ,

~jahr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community